PLAYNATION NEWS Florensia

Florensia - Das Piraten-MMO ist wieder da, samt neuem Publisher

Von Christian Liebert - News vom 28.01.2015, 16:12 Uhr
Florensia Screenshot

Mit großen Worten kündigte Publisher GamesInFlames an, das kostenlose Online-Rollenspiel Florensia wieder zurückzubringen und dabei das MMO zu machen, „das sich die Fans von Anfang an gewünscht hatten“. Die Server sind bereits online.

Kennt ihr noch Florensia? Das japanische MMO im Anime-Look war vor einigen Jahren ein weltweiter Hit und fand mit Publisher ProSiebenSat.1 Games auf der Plattform Alaplaya ein Zuhause. Alaplaya ist mittlerweile in Aeria Games übergegangen und wie schon einige MMOs zuvor musste auch Florensia zeitweilig die Segel streichen.

Voller Elan aber hat sich mit GamesInFlames ein neuer Publisher gefunden, der das eingestellte MMORPG wieder an den Start bringen will und dies auch bereits am 22. Januar 2015 getan hat. Dabei hat man sich selbst die Quest auferlegt, „Florensia zusammen mit der riesigen Community zu dem Spiel zu machen, das sich die Fans von Anfang an gewünscht haben“.

Wer sich davon überzeugen will, der schaut einfach auf der neuen Webseite vorbei und lädt sich den Client herunter. Allerdings sind alle alten Spielstände gelöscht worden, damit die Fans allesamt mit den gleichen Voraussetzungen anfangen können.

„Florensia ist ein Free-to-Play MMORPG im Anime-Stil. Die Spielwelt besteht aus vielen exotischen Inseln, die erkundet werden können. Die Spieler begeben sich in zahlreichen Quests auf die Jagd nach sagenumwobenen Schätzen und kämpfen gegen furchteinflößende Monster - oder auch andere Spieler, die ihnen die Beute streitig machen wollen. Im Laufe des Abenteuers wird der Spielercharakter immer mächtiger - die Spieler müssen ihre Fähigkeiten und Ausrüstung verbessern und haben die Möglichkeit neue Schiffe zu kaufen oder aufzurüsten. Weiterhin müssen sie sich entscheiden, ob sie Mitglied der königlichen Armee werden wollen oder doch lieber als gesetzloser Pirat fette Beute machen. Daneben können auch Gilden gegründet werden, um epische PVP-Schlachten zu bestreiten.“

Der Publisher GamesInFlames kommt aus München, beschreibt sich selbst als „gegründet von Gamern für Gamer“ und hat ein Team bestehend aus Branchenveteranen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Florensia

Florensia Florensia - Nach langer Zeit weht endlich frischer Wind Florensia Florensia - Weihnachten im kostenlosen MMORPG Florensia Florensia - Für die Crafter: Update bringt Berufesystem Florensia Florensia - O´zapft is! alaplaya feiert das Oktoberfest Florensia Florensia - Pet System Trailer YouTube YouTube - Neue Berichte veröffentlicht: 1,67 Mio. Kanäle gelöscht und 58 Mio. Videos entfernt Saturn Saturn - Der große MediaMarkt-Adventskalender!
News zu YouTube

LESE JETZTYouTube - Die 10 weltweit meistgehassten Videos