PLAYCENTRAL NEWS FIFA 20

FIFA 20 - Verliert Lizenz für Juventus Turin, Ronaldo bleibt trotzdem im Spiel

Von Wladislav Sidorov - News vom 17.07.2019, 13:20 Uhr
FIFA 20 Screenshot
© Konami

Electronic Arts hat die Lizenz für Juventus Turin verloren und kann den Club nicht in „FIFA 20“ einbauen. Zukünftig verfügt „eFootball PES 2020“ über die exklusiven Rechte. Cristiano Ronaldo und seine Teamkameraden sollen unter neuem Namen aber weiterhin im Spiel bleiben.

Während Electronic Arts mit FIFA 20 wie üblich über gefühlt jede Fußballlizenz der Welt verfügt, sichert sich Konami mit PES 2020 wie üblich nur einige ausgewählte Rechte. Jetzt wurde eine weitere exklusive Partnerschaft angekündigt – diesmal mit Juventus Turin.

Im Zuge dessen wird Juventus Turin als Verein mitsamt den Logos, Trikots sowie dem Namen nicht in „FIFA 20“ auftauchen. Solltet ihr ein besonders großer Fan des Vereins sein, müsst ihr zukünftig zu „PES 2020“ (oder „eFootball PES 2020“, wie es offiziell heißt) wechseln.

Calcio statt Turin

Interessant: EA wird in „FIFA 20“ weiterhin die Namen und das Aussehen der einzelnen Juventus-Spieler nutzen können, darunter auch Cristiano Ronaldo. Der war ohnehin zwei Jahre lang der Coverstar der FIFA-Reihe, bis er aufgrund eines schwerwiegenden Vergewaltigungsvorwurfs entfernt wurde.

Ronaldo wird in „FIFA 20“ jedoch nicht für Juventus Turin, sondern für den neu erschaffenen Club Piemonte Calcio auflaufen. Das Team wird in der Form sowohl im Kick-off-, Karriere-, Ultimate Team- als auch Volta-Modus auftauchen. Das Chemie-Rating und die Echtwelt-Performance-Statistiken bleiben unangetastet.

Konami und Turin sind ganz stolz

PES 2020 verfügt neben Juventus Turin über Partnerschaften mit Manchester United, FC Bayern München, FC Chelsea, FC Schalke 04 und FC Barcelona.

„Unsere weitreichende Partnerschaft mit Juventus Turin, einem der größten Teams der Welt, ist ein klares Statement für eFootball PES 2020 – das einzige Konsolen-Videospiel, das die italienische Star-Mannschaft beinhalten wird. Unsere Reihe lebt den Slogan 'Playing is believing"'und so sind wir besonders stolz, dass Juventus Turin an uns und unsere tolle, gemeinsame Zukunft glaubt.“ – Jonas Lygaard, Senior Director Brand & Business Development bei Konami Digital Entertainment

„Wir sind besonders stolz auf die Partnerschaft mit Konami. Mit dieser Vereinbarung werden zwei globale Fußball- und Unterhaltungsikonen, PES und Juventus, für die nächsten drei Jahre zusammenarbeiten. Es wird uns ermöglichen, uns leichter mit unseren jüngeren Fans zu identifizieren und unsere Attraktivität sowohl für Sportfans als auch für eSportler zu erhöhen.“ – Giorgio Ricci, Chief Revenue Officer von Juventus Turin

Juventus Turin PES 2020
© Juventus

KOMMENTARE

News & Videos zu FIFA 20

FIFA 20 FIFA 20 - Vorgestellt: Der Straßenfußball-Modus VOLTA im Gameplay-Trailer FIFA 20 FIFA 20 - Diese Neuerungen erwarten euch im Karrieremodus FIFA 20 FIFA 20 - Was erwartet uns in der Demo? Release, Teams und Inhalte FIFA 20 FIFA 20 - Erste Stars für das Cover enthüllt Need for Speed: Heat Need for Speed: Heat - Jetzt vorbestellen: Collector's Edition mit Steelbook und Modell-Auto MediaMarkt MediaMarkt - So geht’s: Erhaltet beim Kauf einer Xbox One einen 2. Controller gratis
News zu gamescom 2019

LESE JETZTgamescom 2019 - Liveticker zur Opening Night Live auf PlayCentral.de