PLAYNATION NEWS Fallen Earth

Fallen Earth - Ab dem 12. Oktober mit stufenweisem free2play-Modell!

Von Redaktion PlayNation - News vom 03.09.2011, 10:46 Uhr

Ab dem 12. Oktober 2011 will GamersFirst die Pforten des MMORPGs Fallen Earth für sämtliche Interessenten öffnen und dabei auch noch deren Geldbeutel schonen. Wie im entsprechenden Entwicklerblog angekündigt, wird das bisherige Gebührenmodell ab diesem Datum nämlich einer mehrstufigen free2play-Struktur weichen. Dann soll es vom völlig kostenfreien Spielvergnügen bis hin zum 30 US-Dollar-Abonemment alles geben.

Sparfüchsen steht, wie bei GamersFirst üblich, aber nur ein Bruchteil der Featurepalette zur Verfügung. So ist die Anzahl der Charaktere auf eine Spielfigur begrenzt, die EXP-Rate begrenzt oder die tägliche Nutzungsdauer des Crafting-Systems limitiert. Selbst persönlichen Support-Kontakt steht diesen Recken nicht zur Verfügung. Zahlt man hingegen 9,99 Dollar für Fallen Earth, dann sieht das Ganze schon wieder anders aus. Hier entfallen nahezu sämtliche Beschränkungen und man befindet sich auf einem regulären Vorteilslevel. Nur wer mehr zahlt, erfährt waschechte Boni wie etwa eine dauerhaft erhöhte Rate an Erfahrungspunkten. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Fallen Earth

Fallen Earth Fallen Earth - Entwickler-Blog zu den Farmen Fallen Earth Fallen Earth - Patch 2.5: Neue Waffen und Bossgegner zum dritten Jahrestag Fallen Earth Fallen Earth - Neuer Entwicklerblog: Wie kommt man an G.O.R.E.-Waffen? Fallen Earth Fallen Earth - Automatisches Ernten und Gebietskontrolle mit Patch 2.4 Fallen Earth Fallen Earth - Fallen Earth - Terminal Woods Trailer Fallen Earth Fallen Earth - Lose the Tights Trailer Saturn Saturn - Nur heute: PS4 1TB mit Spider-Man für nur 229 Euro! YouTube YouTube - Die Top 10 Videos mit den meisten Dislikes
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neue Games für PS4, Xbox One, Switch PC, Releases im Dezember