PLAYCENTRAL NEWS Electronic Arts

Electronic Arts - Neue EA Originals Games mit A Way Out-Entwickler Hazelight Studios, Zoink Games und Glowmade

Von Patrik Hasberg - News vom 09.06.2019, 17:17 Uhr
Electronic Arts Screenshot
© Electronic Arts / Hazlelight Studios

In Zukunft dürfen Spieler mit weiteren Spieleperlen rechnen, die als EA Originals-Titel erscheinen und von unabhängigen Indie-Studios stammen. Dazu gehört unter anderem Entwickler Hazelight, der mit dem Koop-Game „A Way Out“ bereits seine Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte.

Unter EA Originals unterstützt Publisher Electronic Arts aufstrebende Studios, in dem ihre Spiele einem größeren Publikum auf allen Plattformen zur Verfügung gestellt werden. Dieses Konzept funktionierte in der Vergangenheit bereits sehr erfolgreich mit dem charmanten Puzzle-Plattformer Unravel der Coldwood Studios, dem BAFTA-Gewinner A Way Out von Hazelight und „Fe“ von Zoink. Der nächste Titel steht mit Sea of Solitude von Jo-Mei Games am 05. Juli 2019 ebenfalls schon in den Startlöchern.

Star Wars Jedi: Fallen Order Star Wars Jedi: Fallen Order Erstes offizielles Gameplay enthüllt

EA Originals: Neue Indie-Games angekündigt

Da ist es wenig verwunderlich, dass Electronic Arts, die Studios Zoink Games, Glowmade und Hazelight jetzt drei weitere, unabhängige Spieleprojekte angekündigt haben.

„Lost in Random ist das nächste Spiel von Zoink nach der Veröffentlichung des magischen Abenteuers Fe, das eine einzigartige Kombination aus rätsel- und kampfbasiertem Gameplay bietet. RustHeart ist das EA Originals-Debüt von Glowmade, in dem Spieler mit einem Roboterhelden eine liebenswerte Freundschaft knüpfen. Hazelights neues Projekt nach dem von Kritikern gefeierten A Way Out baut auf dem Know-how und dem Erfolg des Studios auf – mit einem neuen kooperativen Erlebnis, dessen Titel zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.“

„Wir möchten weiterhin innovative und kreative neue Spiele der mutigsten unabhängigen Spieleentwickler mit einem weltweiten Publikum von Spielern verbinden", so Matt Bilbey, EVP Strategic Growth. „Wir wollen unseren Spielern die vielfältigsten und qualitativ hochwertigsten Inhalte bieten – mit der bestmöglichen Verfügbarkeit. Egal, ob du dich für unsere größten Franchises wie Apex Legends, eines der mehr als 200 Spiele, die gemeinsam mit mehr als 85 Content-Partnern in unserem Origin Access-Abonnement angeboten werden, oder innovative EA Originals wie A Way Out interessierst - wir haben das Richtige für dich.“

In Zukunft dürfen wir also weitere charmante Spieleperlen erwarten, die unter dem Konzept EA Originals entwickelt werden. Dabei genießen die Studios vor allem kreative Freiheit, da der Publisher in künstlerischer wie kreativer Richtung nicht in die Entwicklung des jeweiligen Titels eingreift.

KOMMENTARE

News & Videos zu Electronic Arts

Electronic Arts Electronic Arts - EA Access: Starttermin für PlayStation 4 steht fest Electronic Arts Electronic Arts - Geschäftsführer verteilen Millionen-Bonus an ihre Mitarbeiter Electronic Arts Electronic Arts - Konzern äußert sich vor britischem Parlament zu Lootboxen Electronic Arts Electronic Arts - Neue EA Originals Games mit A Way Out-Entwickler Hazelight Studios, Zoink Games und Glowmade Electronic Arts Electronic Arts - Live-Stream ab 18:30 Uhr von der gamescom 2017 Electronic Arts Electronic Arts - Das neue EA-Studio Hazelight Loot für die Welt Loot für die Welt - Mehr als 250.000 Euro bei der 6. Ausgabe des Spenden-Streams gesammelt YouTube YouTube - Der Gaming-Kanal von ApoRed mit 1,5 Mio. Abonnenten ist wirklich gelöscht worden
News zu Death Stranding

LESE JETZTDeath Stranding - Die besten Guides rund um den Kojima-Titel