PLAYCENTRAL NEWS E3 2019

E3 2019 - Das sind die Termine zu den Pressekonferenzen und Livestreams

Von Daniel Busch - News vom 05.06.2019, 12:33 Uhr
E3 2019 Screenshot
© Entertainment Software Association

Die E3 2019 lockt im Juni den Fokus der Gaming-Welt auf sich und hält zahlreiche Details zu bevorstehenden Spielen und Neuankündigungen bereit. Wir geben euch einen Überblick über die Termine der Livestreams und Pressekonferenzen.

Die E3 2019 in Los Angeles öffnet als bedeutendste Spielemesse der Welt im Juni wieder ihre Pforten. Nicht nur gibt es in Los Angeles vom 11.bis zum 14. Juni zahlreiche Spiele und Softwareperlen zum Anzocken, auf den Bühnenshows werden der Welt wieder einmal zahlreiche Neuankündigungen präsentiert. Darauf sind die Gamer natürlich besonders scharf und darum präsentieren wir euch nun eine Übersicht, wann ihr wo im jeweiligen Livestream einschalten müsst, um keine Gaming-Premiere zu verpassen.

Warum keine Pressekonferenz von Sony?

Sony wird die diesjährige E3 in Los Angeles komplett auslassen. Damit überspringt das Unternehmen zum ersten Mal seit 24 Jahren die Pressekonferenz und wird zudem erstmals keinen PlayStation-Stand auf der wichtigsten Gaming-Messe der Welt haben.

Durch die eigene Fokusverlagerung auf weniger Titel, hin zu größeren Spielen über einen längeren Zeitraum hinweg, sind große Ankündigungen auf einer Pressekonferenz wie im Vorfeld der E3 schlicht unpraktisch für Sony. Weitere Infos dazu findet ihr hier!

Ihr möchtet keine News rund um die E3 2019 verpassen? Kein Problem, ruft einfach PlayCentral.de/e3 auf und schon seid ihr bestens informiert!

Stadia Connect

Stadia lautet die neue Streaming-Plattform für Videospiele von Google. Am 06. Juni ab 18 Uhr soll es neue Informationen rund um die Kosten für die Endverbraucher, Näheres zum Launch, einen möglichen Release-Termin und Details zu weiteren Spielen geben.

Google Stadia Google Stadia Details zum Preis, Launch und zu weiteren Spielen folgen bald

Microsoft / Xbox

Die Pressekonferenz von Microsoft startet am 09. Juni (Sonntag) um 22 Uhr und soll nicht nur prall gefüllt mit zahlreichen Neuankündigungen und Trailern sein, sondern den bislang größten E3-Auftritt des Publishers darstellen. Fans hoffen auf erste Details zur nächsten Xbox, Neues zu „Gears 5“, „Ori and the Will of the Wisps“ und mehr.

Nintendo

Nintendo wird auch in diesem Jahr wieder eine Nintendo Direct-Präsentation als Livestream im Rahmen der E3 zeigen. Der Livestream der Direct wird um 18 Uhr deutscher Zeit starten. Fans dürfen dabei eine Fülle an Hochkarätern erwarten. So stehen das kommende „Animal Crossing“, „Luigi’s Mansion 3“, „Astral Chain“ und „The Legend of Zelda: Link's Awakening“ ziemlich sicher auf dem Programm. Unter Umständen wird auch mehr zu „Pokémon Schwert und Schild“ gezeigt. Diverse Neuankündigungen dürfen ebenfalls erwartet werden – allerdings nur was Games betrifft. Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa ließ bereits vor einigen Tagen verlauten, dass man keine Ankündigung einer neuen Konsole oder eines neuen Nintendo Switch-Modells plane.

© Nintendo

Square Enix

Bei dem japanischen Publisher heißt es für die hiesigen Fans wohl früh aufstehen, lange wachbleiben oder direkt die Nacht durchmachen, wenn sie live dabei sein sollen. Am 11. Juni (Dienstag) um 3.00 Uhr morgens wird der Livestream ausgestrahlt, der wohl aus einem vorgefertigten Video bestehen wird. Unter Umständen könnten uns Details zum „Final Fantasy 7“-Remake und zu „The Avengers Project“ erwarten.

Bethesda

Die Bühnenshow der „DOOM“-Macher startet am 10. Juni (Montag) um 2:30 Uhr und soll neues Material zum neuesten Teil des Dämonen-Shooters zeigen. „DOOM Eternal“ wurde letztes Jahr angekündigt und soll für alle gängigen Konsolen erscheinen – auch Nintendo Switch. Auf Informationen zu den beiden großen Titeln „The Elder Scrolls 6“ und „Starfield“ müssen Fans aber noch länger warten. Diese wird Bethesda nämlich nicht auf der E3 2019 zeigen. Stattdessen werden wohl „Wolfenstein: Youngblood“ und weitere Inhalte zu „Fallout 76“ gezeigt.

Ubisoft

Die Präsentation von Ubisoft beginnt am 10. Juni (Montag) um 22 Uhr. Der französische Publisher wird auch dieses Mal wieder eine klassische Bühnenshow abliefern. Fans erwarten dabei Neues zu „Assassin’s Creed“, das Gerüchten zufolge mit Wikingern zu tun haben wird. Außerdem wird Ubisoft den Open-World-Titel Watch Dogs Legion offiziell enthüllen, der dieses Mal in London angesiedelt ist.

Electronic Arts

Anders als die anderen Publisher veranstaltet EA ein eigenes, mehrtätiges Event im Vorfeld der E3. Demnach wird es nicht nur eine einzige Präsentation geben, sondern mehrere Livestreams. Das sogenannte EA Play findet 08. Juni statt und wird unter anderem wohl „Star Wars Jedi: Falles Order“ und „FIFA 20“ bieten.

Ihr möchtet keine News rund um die E3 2019 verpassen? Kein Problem, ruft einfach PlayCentral.de/e3 auf und schon seid ihr bestens informiert!

KOMMENTARE

News & Videos zu E3 2019

E3 2019 E3 2019 - Das Nintendo-Recap - Es geht zurück nach Hyrule E3 2019 E3 2019 - Das Ubisoft-Recap - Von Parasiten, Hackern und Vorhersehbarkeit E3 2019 E3 2019 - Das Microsoft-Recap - Auf hohem Niveau enttäuschend E3 2019 E3 2019 - Das Bethesda-Recap - Entschuldigungen, Schreie und ein Funke Hype E3 2019 E3 2019 - Pressekonferenzen, Livestreams, Events, News und mehr Amazon Amazon - iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max bei Amazon kaufen Saturn Saturn - Verkaufsstart: Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ist im Handel erhältlich
News zu Netzkultur

LESE JETZTNetzkultur - Sturm auf Area 51 soll heute stattfinden