PLAYCENTRAL NEWS E3 2019

E3 2019 - Bethesda Softworks gibt Termin für die Pressekonferenz bekannt

Von Daniel Busch - News vom 19.03.2019, 17:59 Uhr
E3 2019 Screenshot
© Bethesda Softworks

Bethesda Softworks kündigt an, auch in diesem Jahr auf der E3 2019 mit einer Pressekonferenz vertreten zu sein und gibt sogleich auch einen offiziellen Termin bekannt. Wie der Publisher bestätigt, hat man dabei auch neue Informationen zum kommenden Dämonen-Shooter „DOOM Eternal“ im Gepäck. Wir sagen euch, worauf ihr noch gespannt sein könnt. 

Die bedeutende Video- und Computerspielmesse Electronic Entertainment Expo (kurz E3) rückt immer näher. Nachdem Branchenriese Sony Interactive Entertainment schon bekannt gegeben hatte, dass man diesmal nicht mit einer eigenen Pressekonferenz in Los Angeles aufwarten wird und auch Electronic Arts in ihrem EA Play-Event, welches vor der eigentlichen Messe stattfindet, keine klassische Pressekonferenz abhält, bestätigt Bethesda Softworks nun die eigenen Pläne für die E3 2019. So dürfen sich Fans auf eine ausführliche Pressekonferenz beziehungsweise Showcase des Publishers freuen, deren Termin nun auch bekannt gegeben wurde.

E3 2019 E3 2019 Electronic Arts in diesem Jahr ohne Pressekonferenz

Bethesda auf der E3 2019

So wird Bethesda Softworks ihre E3 2019-Pressekonferenz am 10. Juni um 2:30 morgens deutscher Zeit abhalten. Im gleichen Atemzug bestätigte Bethesda auch, dass wir uns auf tiefere Einblicke in DOOM Eternal freuen können. Was ansonsten noch während des Showcases gezeigt wird, unterliegt derzeit der Geheimhaltung. Doch wir sagen euch, welche Spiele gezeigt werden könnten.

Die Pressekonferenz im letzten Jahr endete mit Teasern für „Starfield“ und The Elder Scrolls 6. Bis auf die Information, dass sich beide Titel in Entwicklung befinden, wurde aber im Grunde nicht viel preisgegeben. Daher scheint es naheliegend, dass wir in diesem Jahr mehr Einblicke in die beiden kommenden Projekte erhaschen werden.

Auch das im Herbst 2018 erschienene MMORPG Fallout 76 wird weiterhin mit neuen Inhalten bedacht, wie beispielsweise die Erweiterung Wild Appalachia, die seit einer Woche kostenlos verfügbar ist. Auf der E3 2019 könnte Bethesda Softworks daher noch weitere Inhalte für „Fallout 76“ offenbaren. Was die Shooter-Reihe „Wolfenstein“ angeht, so befinden sich derzeit mehrere Projekte in Arbeit. Zum einen erhält die Hauptreihe ihren dritten Ableger und zum anderen wurde bereits der Koop-Ableger Wolfenstein: Youngblood vorgestellt. Ein VR-Spin-Off mit dem Titel „Wofenstein: Cyberpilot“ ist ebenfalls in der Mache. Gute Chancen also, dass mindestens eines dieser Spiele auf der Pressekonferenz mehr beleuchtet wird.

Das Showcase im Livestream

Dies stellt natürlich keine Garantie dar, dass diese Spiele wirklich einen Teil der Pressekonferenz füllen werden. Natürlich darf man sich auch auf einige Überraschungen und Neuankündigungen freuen. Weitere offizielle Informationen wird Bethesda noch bekannt geben.

Wer Bethesdas Pressekonferenz auf der E3 2019 live mitverfolgen will, der hat durch Livestreams auf verschiedenen Plattformen die Möglichkeit dazu. Die Pressekonferenz wird auf YouTube, Twitch, Mixer und vielen weiteren Seiten übertragen.

Bethesda Softworks enthüllt Termin für die Pressekonferenz auf der E3 2019
© Bethesda Softworks

KOMMENTARE

News & Videos zu E3 2019

E3 2019 E3 2019 - Das Nintendo-Recap - Es geht zurück nach Hyrule E3 2019 E3 2019 - Das Ubisoft-Recap - Von Parasiten, Hackern und Vorhersehbarkeit E3 2019 E3 2019 - Das Microsoft-Recap - Auf hohem Niveau enttäuschend E3 2019 E3 2019 - Das Bethesda-Recap - Entschuldigungen, Schreie und ein Funke Hype E3 2019 E3 2019 - Pressekonferenzen, Livestreams, Events, News und mehr PlayStation 5 PlayStation 5 - Neues Patent deutet auf DualShock 5-Controller mit einem eigenen Multiplayer-Modus hin Amazon Amazon - Gaming-Produkte von Razer stark reduziert!
News zu Twitch

LESE JETZTTwitch - Montana Black vergleich Frauen mit Hunden