PLAYNATION NEWS The Division

The Division - Verfolgt kein Free-2-Play-Konzept

Von Dustin Hasberg - News vom 08.09.2013, 14:52 Uhr
The Division Screenshot

The Division wird kein Free-2-Play-Konzept verfolgen, wie Yves Guillemot von Ubisoft nun mitteilte. Allerdings ist es noch nicht sicher, ob man einen Item-Shop in das Spiel implementieren wird.

Im Rahmen der diesjährigen E3 in Los Angeles hat Ubisoft das Shooter-Rollenspiel The Division offiziell für die Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Erst vor wenigen Wochen teilte man mit, dass der Titel nun auch für den PC erscheinen soll, da zahlreiche Spieler sich eine solche Version gewünscht haben. Nun hat sich Ubisoft-CEO Yves Guillemot innerhalb eines Interviews mit Gameinformer zu Wort gemeldet und sich dazu geäußert, ob The Division ein Free-2-Play-Konzept verfolgen wird.

So habe man zwar viele Dinge von Free-2-Play-Spielen gelernt, das System selbst wird für The Division allerdings nicht zum Einsatz kommen. So dürfen die User etwa mit über die Inhalte des Spiels entscheiden. Letztlich soll The Division aber ein Rollenspiel mit tiefgründigem Gameplay sein. Ob es jedoch einen Item-Shop geben wird, verriet Guillemot nicht. Wir halten euch auf dem Laufenden, falls es diesbezüglich nähere Infos gibt.

Das Shooter-Rollenspiel wird kein Free-2-Play-Konzept verfolgen.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Division

The Division The Division - Kostenloses Wochenende & fette Rabatte The Division The Division - Update 1.7 bringt neues Event-System und mehr The Division The Division - Patch 1.7 kommt diese Woche The Division The Division - Wenige Tage gratis spielbar The Division The Division - Letztes Gefecht-DLC im Launch-Trailer The Division The Division - Gameplay-Video zum Underground-DLC Saturn Saturn - Nur heute: PS4 1TB mit Spider-Man für nur 229 Euro! YouTube YouTube - Die Top 10 Videos mit den meisten Dislikes
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neue Games für PS4, Xbox One, Switch PC, Releases im Dezember