PLAYCENTRAL NEWS The Division 2

The Division 2 - Details zur Technik auf Xbox One X bekannt gegeben

Von Philipp Briel - News vom 11.03.2019, 09:58 Uhr
The Division 2 Screenshot
© Ubisoft

Ende der Woche erscheint mit „The Division 2“ endlich der Nachfolger des MMO-Shooters aus dem Jahr 2016. In einem ausführlichen Interview gaben die Macher von Ubisoft nun Details zu den technischen Verbesserungen auf der Xbox One X bekannt.

Am Freitag erscheint mit The Division 2 eines der am sehnlichsten erwarteten Spiele der ersten Jahreshälfte 2019. Bislang hielten sich die Entwickler mit technischen Details zur Konsolenfassung eher bedeckt. In einem Interview mit Inside Xbox äußerte sich Technical Director Carl Johan Lejdfors jetzt zu den Verbesserungen auf der Xbox One X.

The Division 2 The Division 2 Alles Infos und Videos zum MMO-Shooter

The Division 2 mit 4K und HDR

Während die Systemvoraussetzungen von „The Division 2“ auf dem PC längst bekannt sind, tappten Konsolenspieler bezüglich der technischen Umsetzung weiterhin im Dunklen. Jetzt wissen wir immerhin endlich, wie es um die Version auf der leistungsstärkeren Xbox One X bestellt ist.

In einem Interview mit Inside Xbox verrät Lejdfors, dass sogar Besitzer eines Full-HD-Fernsehers von den Verbesserungen profitieren:

„Aufgrund des erhöhten Speichers und der besseren GPU konnte unser Team das hochauflösende Rendering aller Bereiche von Washington D.C. verbessern. Wir bieten Support für Features wie 4K und HDR und das sogar auf Displays, die nur 1080p unterstützen, was zu schärferen Texturen und weniger Aliasing führt. Außerdem verkürzt die schnellere Festplatte die Ladezeiten und macht das In-game-Streaming besser.“

Durch die technischen Verbesserungen sollt ihr von einer reicheren und detaillierteren Spielwelt profitieren. „The Division 2“ soll im Vergleich zur Standard-Konsole flüssiger laufen, besser aussehen und schnellere Ladezeiten bieten.

Besonders stolz sei das Team auf die Verwendung von 8K-Texturen für den Himmel, was zu unglaublich detaillierten Wolken und wunderschönen Sonnenuntergängen führe, verrät Lejdfors:

„Das macht den Wetterwechsel und den Tag/Nacht-Zyklus in Washington D.C. zu einem wirklich atemberaubenden Erlebnis auf der Xbox One X.“

The Division 2 The Division 2 Day-One-Patch ist auf der PS4 rund 100 Gigabyte groß!

Details zur technischen Umsetzung auf der PS4 Pro oder der Framerate von „The Division 2“ nannte er allerdings nicht. Bis ihr ins virtuelle Washington D.C. starten könnt, solltet ihr allerdings schon einmal Platz auf eurer Festplatte schaffen, immerhin wollen auf der PlayStation 4 knapp 90 Gigabyte an Daten heruntergeladen werden, auf Xbox One und PC hingegen „nur“ etwa 50 Gigabyte. Damit ihr pünktlich zum Release auch wirklich loslegen könnt, könnt ihr bereits seit Samstag die Spieldateien herunterladen.

Auf der Xbox One X läuft The Division 2 in nativem 4K und unterstützt HDR.
© Ubisoft

KOMMENTARE

News & Videos zu The Division 2

The Division 2 The Division 2 - Ubisoft lässt euch das Spiel für einen begrenzten Zeitraum kostenlos testen The Division 2 The Division 2 - Dark Hours-Raid: Hoher Schwierigkeitsgrad bleibt bestehen The Division 2 The Division 2 - Erster Raid Operation Dunkle Stunden startet morgen! The Division 2 The Division 2 - Öffentliche Testserver auf PC erschienen, Raid und neues Titelupdate verschieben sich The Division 2 The Division 2 - Offizieller Launch-Trailer veröffentlicht The Division 2 The Division 2 - Zweiter Teil des Live-Action-Trailers Drive veröffentlicht Saturn Saturn - Verkaufsstart: Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ist im Handel erhältlich Apple Apple - Heute erscheint das iPhone 11, hier könnt ihr es kaufen
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die neuen iPhone-Modelle im Onlineshop von Amazon kaufen