PLAYNATION NEWS The Division 2

The Division 2 - Die besten Skills für Solo- und Koop-Spieler

Von Marvin Fuhrmann - News vom 15.03.2019, 11:15 Uhr
The Division 2 Screenshot
© Ubisoft

„The Division 2“ ist nun auch endlich für alle Käufer der Standard-Editionen erschienen. Pünktlich zum Start wollen wir euch Tipps und Tricks an die Hand geben. Mit diesen könnt ihr sowohl solo, als auch im Koop von Anfang an rocken.

Die Welt von The Division 2 ist mehr als gefährlich. Seit dem Ausbruch der Dollar-Seuche haben sich in Washington D.C. zahlreiche bösartige Banden und Organisationen zusammengefunden, die den Division-Agenten an den Kragen wollen.

Damit ihr euch in diesem Chaos ordentlich schlagt, haben wir die besten Skills und Builds in „The Division 2“ zusammengetragen. So seid ihr solo und im Koop immer für jede Situation richtig ausgestattet.

The Division 2 The Division 2 10 Dinge, die ihr vor dem Start unbedingt wissen müsst!

Die besten Skills für Solo-Spieler in „The Division 2“

Diese Fertigkeiten eignen sich am besten für diejenigen, die allein in „The Division 2“ unterwegs sind. Dabei ist das Überleben am wichtigsten. Schließlich habt ihr keine Team-Mitglieder im Rücken, die euch wieder aufstellen, wenn ihr zu Boden geht.

Deshalb findet ihr hier einige Heilungsfertigkeiten sowie offensive Skills, die damit gut harmonieren. Am Ende ist es eurem Spielstil überlassen, welche Kombination euch am besten gefällt.

Geschütz (Überfall)
Das Geschütz ist trotz seines Rufs, der Standard in „The Division 2“ zu sein, unverzichtbar. Es haut eine Menge Schaden raus und ist dabei gleichzeitig extrem belastbar. Im Kampf kann eine zusätzliche Waffe nicht schaden, mit der ihr gezielt Feinde im Schach halten oder schwer gepanzerte Gegner heftig unter Beschuss nehmen könnt.

Das geschütz nimmt Feinde automatisch aufs Korn. Ihr könnt ihm aber auch ein Ziel zuweisen. © Ubisoft

Ballistischer Schild (Kreuzfahrer)
Die Offensivlösung für alle Spieler, die mit den Gegnern gern kuscheln. Der Schild erlaubt es, eine Primärwaffe zu nutzen und schützt dabei den gesamten Oberkörper eures Agenten. Pusht so auf eure Feinde und scheut euch nicht, kurzzeitig in Deckung zu gehen, um eure Rüstung zu reparieren. Der Schild ist extrem widerstandsfähig und kann mehrfach hintereinander eingesetzt werden.

Chem-Werfer (Verstärker)
Unverzichtbar für Solospieler sind die Heilfertigkeiten von „The Division 2“. Zwar habt ihr meist Reparatur-Kits im Gepäck, jedoch kann diese in kritischen Situationen zu lang brauchen, um euch zu retten. Der Verstärker ist extrem nützlich, da ihr ihn in der Deckung schnell auf den Boden schießen könnt und euch so in kurzer Zeit kräftig heilt.  Nutzt dazu einfach die Fertigkeitentaste zwei Mal schnell hintereinander.

Der Drohnenstock hat einen großen Radius und erwischt damit mehrere Spieler. © Ubisoft

Drohnenstock (Wiederhersteller)
Der Drohnenstock heilt euch ebenso wie der Verstärker-Chem-Werfer. Allerdings brauchen die Drohnen ein bisschen länger und heilen euch eher in kleineren Wellen. Warum sollte man den Drohnenstock also überhaupt in Erwägung ziehen? Weil er ein großes Gebiet abdeckt und euch so mehr Bewegungsfreiheiten bietet. Stürmt ein Gegner auf euch zu, könnt ihr ausweichen, ohne auf Heilung zu verzichten.

Impulsgeber (Fernscanner)
Habt ihr Probleme, eure Feinde in „The Division 2“ überhaupt zu sehen? Dann empfehlen wir den Impulsgeber. Die Fernscanner-Mod sendet einen Impuls auf, der alle Gegner markiert und euch die Anzahl der Feinde anzeigt. Gerade, wenn ihr einen Überraschungsangriff startet, ist es gut zu wissen, ob ihr es auch wirklich nur mit einer Gruppe zu tun habt.

The Division 2 The Division 2 Offizieller Launch-Trailer veröffentlicht

Die besten Skills für Koop-Spieler in „The Division 2“

Die meisten Spieler, denen wir in „The Division 2“ begegnet sind, konzentrieren sich darauf, möglichst viel Schaden bei den Feinden anzurichten. Deshalb tragen wir euch hier zusammen, wie ihr diese Art von Spieler am besten unterstützt. Schließlich braucht es jemanden, der die richtigen Boosts liefert, sie wiederbelebt oder Feinde noch weiter unter Druck setzt.

Drohnenstock (Wiederbeleber & Doper)
Der Drohnenstock ist auch im Koop-Spiel ein gutes Mittel, um euch und andere am Leben zu halten. Neben dem Wiederhersteller, den wir euch schon beim Solospieler empfohlen haben, lohnen sich hier Wiederbeleber und Doper.

Der Wiederbeleber macht genau das, was der Name sagt:  Er schmeißt die Drohnen zu einem gefallenen Verbündeten und schon heben diese ihn wieder auf. Ihr müsst euch dabei nicht in die Gefahr des offenen Schusswechsels begeben.

Der Doper sorgt dafür, dass alle Mitspieler im Umkreis einen Boost bekommen. Dadurch halten sie mehr aus und verteilen dabei mehr Schaden an die Gegner. In kniffligen Situationen – wie beispielsweise gegen einen Boss – ist das vielleicht das Zünglein an der Waage.

Die Reparaturdrohne folgt euch oder auf Befehl auch anderen Spielern. © Ubisoft

Drohne (Verteidiger & Reparatur)
Defensiv geht es bei der Drohne zu, die in den Verteidiger- und Reparatur-Mods für Koop-Spieler am wichtigsten ist. Mit Verteidiger schützt ihr euch und eure Mitspieler vor dem Hagel der Kugeln. Auch wenn dies nur für eine kurze Zeit funktioniert, könnt ihr euch so vielleicht neu positionieren und den Kampf zu euren Gunsten drehen.

Die Reparatur-Drohne hingegen ist sehr flexibel, wenn es um die Heilung eurer Kameraden geht. Entweder ihr behaltet sie bei euch oder ihr schickt sie demjenigen rettend zur Seite, der sich gerade kopflos in den Nahkampf mit einem schwergepanzerten LMG-Träger stürzt.

Chem-Werfer (Feuerteufel & Oxidator)
Zu guter Letzt empfehlen wir euch erneut den Chem-Werfer von „The Division 2“. Allerdings geht es hier nicht mehr darum, andere zu heilen. Mit Feuerteufel und Oxidator macht ihr Feinde verwundbar und leichte Beute für eure Gruppe.
Oxidator greift dabei die Rüstung gepanzerter Gegner an. Da diese in den Missionen ständig vor eure Flinte rennen und Kugeln zum Frühstück futtern, ist dieser Skill eine willkommene Lösung.

Feuerteufel hingegen verschießt ein Gas, das sich durch Schüsse entzünden lässt. Damit könnt ihr Engpässe versperren, Gegnergruppen in Flammen setzen oder eingebunkerte Feinde aus ihrer Deckung treiben. Vielseitig und heiß!

Der Oxidator (lila) schwächt die Rüstung von gepanzerten Feinden. © Ubisoft

KOMMENTARE

News & Videos zu The Division 2

The Division 2 The Division 2 - Grafikvergleich zu allen Versionen veröffentlicht The Division 2 The Division 2 - Wie ihr die Dark Zones freischaltet und was ihr wissen müsst The Division 2 The Division 2 - Zehn Tipps und Tricks, die euch das Spiel nicht verrät The Division 2 The Division 2 - Die besten Skills für Solo- und Koop-Spieler The Division 2 The Division 2 - Offizieller Launch-Trailer veröffentlicht The Division 2 The Division 2 - Zweiter Teil des Live-Action-Trailers Drive veröffentlicht Anthem Anthem - BioWare kündigt großes Update 1.04 mit zahlreichen Optimierungen für kommende Woche an Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Gameplay-Trailer zum Battle-Royale-Modus Firestorm veröffentlicht
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Satt sparen bei Saturn