PLAYCENTRAL NEWS Disney Plus

Disney Plus - Auf Kriegsfuß: Netflix-Werbung wird aus Disney-Netzwerken verbannt

Von Lucas Grunwitz - News vom 06.10.2019, 13:43 Uhr
Disney Plus Screenshot
© Disney Plus

Disney bereitet sich auf den harten Marktkampf vor. Wie ein Sprecher verraten hat, werden in Zukunft keinerlei Netflix-Anzeigen mehr in den Netzwerken von Disney zu sehen sein.

Während Disney sich darauf vorbereitet, in diesem Herbst den hauseigenen Streaming-Service Disney Plus einzuführen, unternimmt das Unternehmen nun offiziell Schritte, um seinen größten Konkurrenten Netflix auf Abstand zu halten. Disney hat allem Anschein nach entschieden, dass Anzeigen von Netflix in den eigenen Unterhaltungsnetzen nicht mehr akzeptiert werden, zu denen ABC und Freeform sowie die neu erworbenen Fox-Immobilien wie FX und Hulu gehören.

Keine Netflix-Werbung mehr bei den Oscars?

Nach aktuellem Stand scheint Disney an dieser Stelle jedoch nicht komplett abzublocken: Zuschauer könnten weiterhin Werbung auf „Non-Entertainment-Netzwerken“ zu Gesicht bekommen, also insbesondere Sender wie ESPN, wo hingegen hauptsächlich Sportprogramm gesendet wird.

Breaking Bad Breaking Bad El Camino: Jesse Pinkman auf der Flucht, neuer Teaser zum Netflix-Film ist da

Das Abblocken von Netflix-Werbung auf den anderen Sendern könnte hingegen zu einem Problem für den aktuellen Marktführer werden. So hat Disneys ABC bis einschließlich 2028 die Rechte zum Senden der Oscarverleihungen. Die letzten Jahre nutzte Netflix Veranstaltungen dieser Art, um wichtige Produkte des eigenen Portfolios zu bewerben – so letztes Jahr geschehen mit Martin Scorseses „The Irishman“, dessen erster Trailer gezeigt wurde.

Ein Wegfallen solch wichtiger Werbeplattformen könnte ein ernsthaftes Problem für den Konkurrenten darstellen.

Dieser Schritt ist aus Sicht von Disney selbstverständlich als sinnvoll zu bewerten, da Abonnenten von Netflix für die eigene Plattform Disney Plus gewonnen werden sollen. Netflix hingegen verfügt aktuell über eine riesige Auswahl an Titeln und hat einen sechsjährigen Vorsprung bei der Produktion von Originalinhalten.

Disney-CEO Bob Iger hat bereits zugegeben, dass Disney Plus quantitativ nicht mit Netflix konkurrieren kann, aber der preiswertere Service von Disney soll mit einer konstanten Qualität daherkommen. Eine Liste aller Produkte, die zum Start von Disney Plus verfügbar sein sollen, findet ihr hier verlinkt.

© Disney Plus

KOMMENTARE

News & Videos zu Disney Plus

Disney Plus Disney Plus - Streaming-Dienst hat kurz nach dem Launch bereits über 10 Millionen Kunden Disney Plus Disney Plus - Login-Fehler und technische Probleme zum Launch, der Hashtag DisneyPlusDown trendet Disney Plus Disney Plus - The Mandalorian: Erste Folge der Star Wars-Serie begeistert die Fans Disney Plus Disney Plus - Streaming-Dienst in USA und Kanada offiziell gestartet Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Dieses Pokémon verspeist neben Fisch außerdem Pikachu Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Lösungen in der Übersicht
News zu Pokémon Schwert und Schild

LESE JETZTPokémon Schwert und Schild - Durch diese Faktoren könnt ihr die Evoli-Entwicklung beeinflussen