PLAYCENTRAL NEWS Diablo 4

Diablo 4 - Online-Zwang: Siegel „online only“ löst Shitstorm aus

Von Ben Brüninghaus - News vom 12.11.2019, 14:05 Uhr
Diablo 4 Screenshot
© Blizzard Entertainment

Blizzard hat sich dazu entschieden, „Diablo IV“ mit dem Siegel „online only“ zu versehen. Es kann also nur online gespielt werden und das gefällt der Diablo-Community gar nicht. Die Meldung hat einen regelrechten Shitstorm ausgelöst. Die wartenden Fans sind aufgebracht. 

Das isometrische Action-RPG Diablo 4 wurde Anfang November angekündigt, Blizzard hat neben dem Ankündigungs- und Gameplay-Trailer bereits diverse Videos zu den ersten drei Heldenklassen offenbart. Die Ankündigung wird bislang positiver aufgenommen als das Mobile-Pendant Diablo: Immortal, das im letzten Jahr herbe Kritik einstecken musste.

Diablo Immortal Diablo Immortal Shitstorm: Blizzard wird ausgebuht, Trailer mit Dislike-Rekord

Doch auch wenn „Diablo IV“ auf die ersten paar Meter eher positives Feedback erhält, gibt es schon jetzt einige Punkte, an denen die Fans anecken. Dazu zählen unter anderem geplante Mikrotransaktionen.

Und nun tat sich ein weiteres Problem auf. Es wurde nun offiziell bestätigt, dass das Spiel nur online spielbar ist, einen Offline-Modus gibt es nicht. Eine Internetverbindung wird vorausgesetzt, ansonsten kann es nicht gestartet werden.

Da die weltweite Spielerschaft zumeist recht negativ auf einen Online-Zwang reagiert, war es wohl abzusehen, dass sie auch in diesem Fall keine Gnade walten lässt. Im Netz hagelt es nun massig Kritik. Es artet in einem regelrechten Shitstorm aus. Viele Spieler wollen „Diablo 4“ nun boykottieren: 

Laut Blizzard sei der Online-Zwang aber unumgänglich. Der Grund dafür liege bei der Shared-Open-World. Also eine offene Welt, die von mehreren Spielern zugleich bereist wird. Ihr werdet also ähnlich wie in einem MMORPG auf Mitspieler treffen, wenn ihr durch die weiten Landen zieht. Logischerweise wäre das unmöglich, wenn ihr offline spielt. 

Schließlich ist es also eine Entscheidung im Spieldesign und alle Käufer werden damit leben müssen. Wann „Diablo 4“ für PC, Xbox One und PS4 sowie Nintendo Switch erscheint, ist bislang noch unklar. Aber es könnte noch einige Zeit dauern, denn laut Blizzard erfolge der Release „nicht sehr bald“.

Diablo 4 Diablo 4 Mikrotransaktionen werden im Spiel enthalten sein

KOMMENTARE

News & Videos zu Diablo 4

Diablo 4 Diablo 4 - Online-Zwang: Siegel „online only“ löst Shitstorm aus Diablo 4 Diablo 4 - Der Druide zeigt in neuem Gameplay-Video seine wandelbaren Fähigkeiten Diablo 4 Diablo 4 - Tödliche Zauberin: Über 10 Minuten Gameplay zeigt Fähigkeiten Diablo 4 Diablo 4 - Umfangreiches Gameplay-Video zeigt Barbar-Klasse in vollem Einsatz GTA 5 GTA 5 - Uhrzeit, Infos und neue Inhalte: Der Casino-Heist erscheint am Donnerstag für GTA Online GTA 6 GTA 6 - Project Americas: Spielt Grand Theft Auto 6 in Südamerika?
News zu State of Play

LESE JETZTState of Play - Wann läuft die State of Play im Dezember?