PLAYCENTRAL NEWS Diablo 3

Diablo 3 - Keine Offline-Möglichkeit für Diablo 3

Von Dennis Werth - News vom 19.09.2013, 12:15 Uhr
Diablo 3 Screenshot

Das Auktionshaus zu Diablo 3 wird bekanntlich geschlossen, da die Community das umstrittene System kritisierte. Doch wie sieht es mit dem Online-Zwang des Höllen-Abenteuers aus?

Wir berichteten gestern darüber, dass Blizzard Entertainment aufgrund Beschwerden seitens der Community das Auktionshaus von Diablo 3 schließt. Die Entwickler lassen verlauten, dass der Ursprung der beliebten PC-Serie und inzwischen für Konsolen-Spieler zugänglich, erhalten bleiben müsse. Doch an den Online-Zwang hält die Spieleschmiede weiterhin fest, denn in einem Interview stellen die Jungs klar:

"Wir haben nicht vor, einen Offline-Modus zu implementieren. Auch wenn es uns der Online-Zwang ermöglichte, das Auktionshaus anzubieten, war dieses niemals die treibende Kraft hinter der Entscheidung, bei der PC-Version von Diablo 3 auf eine permanente Internet-Verbindung zu setzen."

"Das Spiel wurde von Grund auf so erschaffen, dass es sämtliche Vorteile des Battle.net nutzt. Und das brachte einige Vorzüge mit sich - darunter der Charakter-Speicher auf den Servern, eine nahtlose PC-Mehrspieler-Erfahrung, die Cheat-Vorbeugung, die Real-ID und die mit dem BattleTag verbundenen sozialen Features."

Diablo 3 ist kürzlich für die PlayStation 3 und Xbox 360 erschienen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Diablo 3

Diablo 3 Diablo 3 - Blizzard dementiert Nintendo Switch-Version Diablo 3 Diablo 3 - Ukrainisches Kriegsdenkmal zeigt Fan-Artwork von Tyrael Diablo 3 Diablo 3 - Exploit des Totenbeschwörers bricht Ranglisten-Rekorde Diablo 3 Diablo 3 - Totenbeschwörer offiziell mit Update veröffentlicht MediaMarkt MediaMarkt - So geht’s: Erhaltet beim Kauf einer Xbox One einen 2. Controller gratis Need for Speed: Heat Need for Speed: Heat - Offiziell enthüllt: Infos, Trailer und Release-Termin!
News zu Need for Speed: Heat

LESE JETZTNeed for Speed: Heat - Bestellt euch den Racer in verschiedenen Editionen vor