PLAYNATION NEWS Diablo 3

Diablo 3 - Diese Grafikkarten werden nicht unterstützt

Von Tobias Fulk - News vom 18.04.2012, 11:37 Uhr

Blizzard Entertainment veröffentlichte nun eine Liste der Grafikkarten, mit denen Diablo 3 nicht mehr gespielt werden kann.

In nicht mal mehr einem Monat ist es soweit. Blizzard Entertainment eröffnet einmal mehr die Tore der Hölle, um Diablo und all seine dämonischen Schergen auf Euch loszujagen. Zwar wurden bisher noch keine detaillierten Systemvoraussetzungen bekannt gegeben, jedoch veröffentlichte der Entwickler nun eine komplette Liste der Grafikkarten, mit denen das Hack'n Slay-Rollenspiel nicht mehr gespielt werden kann.

Dabei handelt es sich größtenteils um ältere Modelle, von denen sowieso klar war, dass Diablo 3 mit ihnen nicht abspielbar sein wird High-End-PCs werden also demnach vor keine große Herausforderung gestellt, wenn es um die zweite Rollenspiel-Fortsetzung von Diablo geht. Hier nun die besagte, detaillierte Liste der nicht-unterstützten Grafikkarten von Nvidia, ATI und den Chipsätzen von Intel:

Nicht unterstützte Nvidia-Grafikkarten:

  • GeForce 7100, GeForce 6500, GeForce 6250, GeForce 6200, GeForce 6150, GeForce 6150 LE, GeForce 6100, GeForce 5950, GeForce 5900, GeForce 5800, GeForce 5700, GeForce 5600, GeForce 5500, GeForce 5200, GeForce 6100, nForce 430, GeForce 6100, nForce 420, GeForce 6100, nForce 405, GeForce 6100 nForce 400, GeForce Go 7400, GeForce, Go 6800, GeForce Go 6600, GeForce Go 6400/6200, GeForce FX Go5700, GeForce FX Go5600, GeForce FX Go5200, nForce, 780a SLI, nForce 750a SLI, nForce 730a, GeForce4 Ti 4800, GeForce4 Ti 4600, GeForce 7300 GT/GS/LE/SE

Nicht unterstützte ATI-Grafikkarten:

  • Radeon X850 XT, Radeon X850 SE, Radeon X850 PRO, Radeon X800 XL, Radeon X800 GT, Radeon X700 Series, Radeon X600 Series, Radeon X550 Series, Radeon X300 Series, Radeon X1800 Series, Radeon X1200 Series, Radeon 9800 XT, Radeon 9800 SE, Radeon 9800 PRO, Radeon 9800, Radeon 9700 PRO, Radeon 9600 XT, Radeon 9600 SE, Radeon 9600 Series, Radeon 9550/X1050 Series, Radeon 9500 PRO/9700, Radeon 9500, Mobility Radeon X800 XT, Mobility Radeon X800, Mobility Radeon X700, Mobility Radeon X600 SE

Nicht unterstützte Intel/Via-Grafikkarten:

  • GMA X4500, GMA 4500, GMA X3500, GMA X3100, GMA 3100, GMA X3000, GMA 3000, GMA 950, GMA 900, GMA 500

Diablo 3 erscheint hierzulande am 15. Mai 2012 vorerst exklusiv für den PC. Blizzard Entertainment gab aber bereits bekannt, dass man derzeit eine mögliche Portierung für Xbox 360 und PlayStation 3 prüft. Nähere Informationen zur Konsolen-Version des Hack'n Slay-Rollenspiels gab es bisher aber noch nicht.

KOMMENTARE

News & Videos zu Diablo 3

Diablo 3 Diablo 3 - Blizzard dementiert Nintendo Switch-Version Diablo 3 Diablo 3 - Ukrainisches Kriegsdenkmal zeigt Fan-Artwork von Tyrael Diablo 3 Diablo 3 - Exploit des Totenbeschwörers bricht Ranglisten-Rekorde Diablo 3 Diablo 3 - Totenbeschwörer offiziell mit Update veröffentlicht Diablo 3 Diablo 3 - Reaper of Souls - Die Ankunft des Kreuzritters Diablo 3 Diablo 3 - Diablo 3 auf PS3 - Gameplay-Teaser Saturn Saturn - Der große Adventskalender mit vielen Angeboten The Forest The Forest - Dezember-Update V1.10 veröffentlicht: Das sind die neuen Inhalte
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es im Januar neu bei Netflix