PLAYNATION NEWS Diablo 3

Diablo 3 - Blizzard veräppelt Grafik-Kritiker

Von Dennis Werth - News vom 17.05.2012, 10:34 Uhr

Kurz nach der Ankündigung von Diablo 3 tauchten immer mehr negative Aussagen im Bezug auf den grafischen Stil des Blizzard-Titels auf. Spieler fanden den Höllen-Trip zu bunt, das Setting war nicht mehr vorhanden, hieß es. Ein Grund für die Entwickler ihre Kritiker zu veräppeln. So gibt es das Level Whimsyshire als Easteregg in Diablo 3, welches mehr als farbenfroh daher kommt.

Bereits im Vorfeld hatte Blizzard sich einen Scherz erlaubt und T-Shirts drucken lassen, in dem das Diablo-Logo mit Wölkchen umringt war. Ob Spieler den Humor teilen können? Wie das besagte Level im übrigen aussieht, zeigt folgendes Video:

KOMMENTARE

News & Videos zu Diablo 3

Diablo 3 Diablo 3 - Blizzard dementiert Nintendo Switch-Version Diablo 3 Diablo 3 - Ukrainisches Kriegsdenkmal zeigt Fan-Artwork von Tyrael Diablo 3 Diablo 3 - Exploit des Totenbeschwörers bricht Ranglisten-Rekorde Diablo 3 Diablo 3 - Totenbeschwörer offiziell mit Update veröffentlicht Diablo 3 Diablo 3 - Reaper of Souls - Die Ankunft des Kreuzritters Diablo 3 Diablo 3 - Diablo 3 auf PS3 - Gameplay-Teaser Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt Agony Agony - Halloween - Agony Unrated erscheint nun doch
News zu Friendly Fire

LESE JETZTFriendly Fire - Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video