PLAYNATION NEWS Deus Ex: Human Revolution

Deus Ex: Human Revolution - Region-Lock: Importieren lohnt nicht!

Von Redaktion PlayNation - News vom 17.08.2011, 20:32 Uhr

Wer gerne spart, muss bei Deus Ex: Human Revolution leider darauf verzichten. Ein günstiger Import aus England oder Russland lohnt sich nicht.

Square Enix hat eine Regions-Sperre eingerichtet, welche verhindert, dass Spiele aus dem Ausland in Deutschland über Steam aktiviert werden können. Spielen kann man die preiswerte Fassung also nicht. Allerdings sind Versionen aus anderen Ländern sehr wohl aktivierbar, dort wurde der Region-Lock nicht eingerichtet. Auch Downloads sollen einwandfrei funktionieren.

Auch wer Deus Ex: Human Revolution auf Englisch spielen möchte, muss die zugehörige Tonspur separat herunterladen. Der Grund dafür ist simpel: Die DVD bot nicht genügend Platz, um alle Tonspuren zu integrieren. Somit kommt die deutsche Version mit der deutschen und französischen Sprachausgabe daher.

Deus Ex: Human Revolution erscheint am 26.08.2011.

KOMMENTARE

News & Videos zu Deus Ex: Human Revolution

Deus Ex: Human Revolution Deus Ex: Human Revolution - Director's Cut für Mac erschienen Deus Ex: Human Revolution Deus Ex: Human Revolution - Neue Inhalte bleiben exklusiv für die Wii U Deus Ex: Human Revolution Deus Ex: Human Revolution - Square Enix kündigt Wii U-Version an! Deus Ex: Human Revolution Deus Ex: Human Revolution - Preissturz auf Steam Deus Ex: Human Revolution Deus Ex: Human Revolution - Erstes Video zum Director's Cut für Wii U Deus Ex: Human Revolution Deus Ex: Human Revolution - 'The Missing Fridges' Trailer Amazon Amazon - EA-Spiele im Sale: Sims, Battlefield & mehr zum Schnäppchenpreis Game of Thrones Game of Thrones - Recap Staffel 8 Episode 2 - Die Nacht ist dunkel und doch sehr öde
News zu God of War

LESE JETZTGod of War - Bedeutendes Gameplay-Element wäre fast gestrichen worden