PLAYNATION NEWS Destiny 2

Destiny 2 - Erster Forsaken-Raid startet morgen

Von Philipp Briel - News vom 13.09.2018, 10:03 Uhr
Destiny 2 Screenshot

Am 14. September startet der erste Raid der Destiny 2 Erweiterung Forsaken. Zehn Tage nach dem Start des Add-Ons erwartet euch mit "Letzter Wunsch" der bisher schwierigste und umfangreichste Raid des MMO-Shooters. Welches Power-Level ihr mitbringen solltet und was euch erwartet, erfahrt ihr bei uns.

Seit dem 4. September können Spieler die umfangreiche Forsaken-Erweiterung zu Destiny 2 von Activision und Bungie erkunden. Spieler auf Maximalstufe fiebern bereits dem ersten Raid entgegen, welcher zu den härtesten Endgame-Herausforderungen des MMO-Shooters gehört.

Morgen wird der Schlachtzug mit dem Namen "Letzter Wunsch" endlich erscheinen. Nach dem Abschluss der Wartungsarbeiten können sich Spieler voraussichtlich ab 19:00 Uhr deutscher Zeit in das Herz der Stadt wagen, um es dort mit einer geheimnisvollen Kreatur aufzunehmen. 

Mit handfesten Informationen zum Inhalt des neuen Raids halten sich die Entwickler bislang aber äußerst bedeckt. Allerdings verspricht Bungie die bislang abwechslungsreichste Instanz im Universum von Destiny 2. Einen ersten Ausblick auf die neuen Inhalte liefert der Start-Trailer zum neuen Schlachtzug. Alle weiteren Informationen haben wir für euch an dieser Stelle zusammengetragen. 

Alles, was wir zum neuen Raid "Letzter Wunsch" wissen

Der neue Schlachtzug startet genau zehn Tage nach der Veröffentlichung von Destiny 2: Forsaken. Bungie entschied sich für einen verzögerten Release, um euch genug Zeit zu geben, die Story-Inhalte zu erkunden und euren Charakter für den Raid fit zu machen.  Am Freitag, den 14. September um 19:00 Uhr deutscher Zeit öffnen sich die Pforten der neuen Endgame-Instanz. Das notwendige Power-Level hat Bungie allerdings noch nicht verraten.

Doch um in die träumende Stadt - das neue Endgame-Gebiet von Forsaken - zu gelangen, müsst ihr eine Questreihe absolvieren, deren empfohlenes Power-Level bei 500 liegt. Wir gehen also davon aus, dass "Letzter Wunsch" noch höhere Voraussetzungen an euren Charakter stellen wird.

Dataminer wollen im Code des Spiels einen Hinweis darauf gefunden haben, dass die Mindeststufe bei 520 liegt. Empfohlen wird sogar ein Level von 550, während das Maximum in Forsaken 600 beträgt.

Destiny 2 Destiny 2 Eine Woche vorher: Schon jetzt bei PS Plus gratis!

Einem unbestätigten Leak auf Reddit zufolge wartet der neue Raid ebenfalls mit einem noch härteren Prestige-Modus auf. Außerdem soll es neue Herausforderungen geben, in denen ihr den Schlachtzug beispielsweise innerhalb von 24 Stunden abschließen müsst. 

Der bislang größte Raid in Destiny 2

"Letzter Wunsch" soll der bislang größte Raid in Destiny 2 werden. Das bedeutet, dass der Schlachtzug später um kleinere Raid-Trakte erweitert wird. Wann diese erscheinen und wie sie aussehen, ist allerdings noch nicht bekannt.

Dafür verspricht Bungie, Spieler gegen mehr Bosse antreten zu lassen, als jemals zuvor. Euch erwarten somit also mindestens fünf Bossgegner. Doch im Raid wird nicht nur gekämpft. Zusätzlich dürft ihr euch auf viele spannende Rätsel, Geschicklichkeitseinlagen und Geheimnisse freuen.

Destiny 2 Destiny 2 Forsaken-DLC im Angebot: 20 Prozent Bonus-Rabatt!

Destiny 2: Forsaken ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Die umfangreiche Erweiterung kann einzeln oder in der Legendary- sowie der Complete-Collection erworben werden.

Der Destiny 2: Forsaken Raid Letzter Wunsch.

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Destiny 2

Destiny 2 Destiny 2 - Ab sofort komplett kostenlos für PC Destiny 2 Destiny 2 - Erster Forsaken-Raid startet morgen Destiny 2 Destiny 2 - Forsaken-DLC im Angebot: 20 Prozent Bonus-Rabatt! Destiny 2 Destiny 2 - Eine Woche vorher: Schon jetzt bei PS Plus gratis! Destiny 2 Destiny 2 - Release-Termin des ersten DLCs Curse of Osiris Destiny 2 Destiny 2 - Live Action Trailer mit echten Schauspielern Battlefield 5 Battlefield 5 - Kapitel 2 Lightning Strikes mit neuem Trailer, Traktoren in Battle-Royale-Modus Firestorm Fortnite Fortnite - Streamer erhält eine Spende in Höhe von 75.000 US-Dollar
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Jetzt bei 3 für 49 Euro mitmachen