PLAYCENTRAL NEWS Death Stranding

Death Stranding - Gerücht: Zahlreiche Informationen zum Spiel offenbart

Von Daniel Busch - News vom 13.05.2019, 12:45 Uhr
Death Stranding Screenshot
© Kojima Productions

Ein neuer Leak zu „Death Stranding“ ist aufgetaucht und offenbart zahlreiche, potenzielle Details zum kommenden Kojima-Projekt. So erwartet uns anscheinend ein Open-World-Spiel mit drei Städten und einer größeren Map als bei „Red Dead Redemption 2“.

Viel ist zu Death Stranding, Hideo Kojimas aktuellem Projekt, nicht bekannt. Dank eines Reddit-Users names „JoeBucksucks420“ könnten wir nun aber weitere Einblicke in das ominöse Projekt erhalten. So offenbart er angebliche Informationen zum Spiel – wovon es einige in sich haben.

Death Stranding Death Stranding Soll sich Feature aus Metal Gear Solid 5 borgen

Open World mit drei großen Städten und Fokus auf Angst

Der besagte Post wurde auf Reddit bereits wieder gelöscht. Doch nicht nur das: Der gesamte Account des Users ist ebenfalls gelöscht. Das regt natürlich zu Spekulationen an. Der Account war seit 2017 aktiv und darüber wurden regelmäßig Posts veröffentlicht. Unter anderem leakte der User Pläne von Rockstar Games.

Die aktuellen Informationen über „Death Stranding“ soll der User von seiner Frau erhalten haben, die bei Kojima Productions arbeitet. Nachfolgend haben wir die potenziellen Details zu „Death Stranding“ für euch aufgelistet:

  • Bei „Death Stranding“ handelt es sich um ein Open-World-Spiel, dessen Map 1,5 mal so groß sei wie bei Red Dead Redemption 2.
  • In der Welt von „Death Stranding“ gibt es 3 große Städte.
  • Angeblich sei das Spiel in zwei Abschnitte unterteilt, die sich spielerisch grundlegend voneinander unterscheiden sollen.
  • Das Spiel soll zwar auch komplett offline spielbar sein, jedoch läge besonderes Potenzial in Koop und PvP.
  • Es kommt selten zu Kampfhandlungen. Diese stellen nur einen kleinen Teil des Spiels dar.
  • Rückblenden sollen stark vertreten sein. Was dabei die Kameraansicht und das Gameplay betrifft, orientiere sich Kojima an Metal Gear Solid.
  • Spieler sollen sich auf das Hauptaugenmerkt „Horror“ einstellen. Angeblich geht es häufig darum, Angst einzujagen.
  • Von dem, was wir bisher zu „Death Stranding“ gesehen haben, soll nur wenig im fertigen Spiel sein. Anscheinend nutzt Kojima die gezeigten Szenen gezielt zur Täuschung. Wir glauben, schon einiges von dem Spiel zu wissen, dies sei aber nur eine falsche Fährte.

Death Stranding Death Stranding Hideo Kojima bereitet anscheinend den nächsten Trailer vor

Es sei angemerkt, dass es sich hierbei nur um Gerüchte handeln. Wir müssen weiterhin auf offizielle Details zum Spiel warten. Es gibt zurzeit Spekulationen, dass Hideo Kojima an einem neuen Trailer arbeitet. Dieser wird dann vermutlich mehr Licht ins Dunkel um „Death Stranding“ bringen – oder uns vielleicht noch weiter hinters Licht führen.

© Kojima Productions

KOMMENTARE

News & Videos zu Death Stranding

Death Stranding Death Stranding - Entwicklung soll nur etwa drei Jahre in Anspruch genommen haben Death Stranding Death Stranding - Collector's Edition und Special Edition nun bei Amazon vorbestellbar! Death Stranding Death Stranding - Kojima gibt Hinweis auf Größe der Spielwelt Death Stranding Death Stranding - Collector's Edition mit lebensgroßem Baby, alle Versionen im Überblick! Death Stranding Death Stranding - Atmosphärischer Story- und Gameplay-Trailer veröffentlicht! GTA 5 GTA 5 - Werden wir um Echtgeld spielen? Alle bisherigen Infos zum kommenden Casino in GTA Online Netflix Netflix - Suizid-Szenen wurde aus der 1. Staffel herausgeschnitten
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Rockstar Games Release-Termin für Casino-Update