PLAYNATION NEWS DayZ

DayZ - Kein Mod-Support bei Standalone-Version

Von Dennis Werth - News vom 20.08.2012, 12:53 Uhr
DayZ Screenshot

Wie die Jungs von games.on.net berichten, wird die Standalone-Variante von DayZ, der beliebten Zombie-Modifikation, keinen Mod-Support bieten. Zumindest nicht zum Release, wie Dean 'Rocket' Hall in einem Interview bestätigt. Man möchte Hackern und Cheatern keine Schnittstelle bieten, um den Zombie-Titel, welcher im Dezember 2012 erscheinen wird, mit unfairen Vorteilen spielen zu können. Bisher müssen Freunde der Modifikation im Besitz der Militärsimulation ArmA II sein, um DayZ spielen zu können. Mit dem Release der Standalone-Variante ist dies nicht mehr erforderlich.

Bekannt ist zudem, dass die komplette Spiele-Karte einen frischen Anstrich mit neuen Abschnitten, Gebäuden und Ortschaften spendiert bekommt. Nähere Details nennt der Mod-Schöpfer 'Rocket' nicht. Einen genauen Release-Termin für die Standalone-Variante von DayZ steht ebenfalls noch aus.

DayZ erscheint als Standalone-Variante im Dezember 2012 - Einen genauen Release-Termin gibt es bisher nicht.

 

KOMMENTARE

News & Videos zu DayZ

DayZ DayZ - Chef-Entwickler verlässt das Projekt DayZ DayZ - Finale Version erscheint zeitgleich für PS4 und Xbox One DayZ DayZ - So sieht der Titel auf der Xbox One aus DayZ DayZ - Soll in wenigen Wochen mit neuer Engine für PC erscheinen DayZ DayZ - Entwickler behebt 'technische Schulden' DayZ DayZ - Stagnierte Entwicklung - ein Grund zur Aufregung? Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt Agony Agony - Halloween - Agony Unrated erscheint nun doch
News zu Friendly Fire

LESE JETZTFriendly Fire - Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video