PLAYNATION NEWS Dark Souls

Dark Souls - Entwickler entschuldigen sich

Von Dennis Lehmann - News vom 01.02.2012, 19:09 Uhr

Gegenüber der Edge verkündete nun Creative Director Hidetaka Miyazaki, dass sie mit dem Spiel nicht vollends zufrieden sind. Die japanischen Entwickler möchten sich für jegliche Probleme, beispielsweise die Frame Rate, entschuldigen und fügen hinzu, dass solche Fehler nicht im Endprodukt hätten sein müssen. Dark Souls sei ein riesiges Spiel gewesen. Auch vom Budget und den Erwartungen her betrachtet, sei es nicht winzig gewesen. Miyazaki lässt Folgendes verlauten:

„Wir entschuldigen uns für den Ärger, den wir verursacht haben. Wir wissen nicht, ob wir eine zweite Chance bekommen. Wir haben die Zuversicht, dass wir aus unseren Fehlern lernen und wir eine bessere dunkle Welt erschaffen können, aber wir wissen nicht, ob die Nutzer uns vergeben werden.“, so der Creative Director vom From Software Spielestudio.

Könnt und wollt ihr den Entwicklern Erbarmung schenken? Überhaupt: Findet ihr jegliche schwerwiegende Fehler in Dark Souls? Lasst es uns wissen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Dark Souls

Dark Souls Dark Souls - Remastered für Switch um mehrere Monate verschoben Dark Souls Dark Souls - Remastered bringt keine neuen Inhalte Dark Souls Dark Souls - Das sind alle Änderungen im Remastered Dark Souls Dark Souls - Streamer beendet Spielereihe, ohne einen Hit zu kassieren Dark Souls Dark Souls - Neuer Trailer zeigt die technischen Verbesserungen Dark Souls Dark Souls - Remaster für Nintendo Switch angekündigt Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt Agony Agony - Halloween - Agony Unrated erscheint nun doch
News zu Friendly Fire

LESE JETZTFriendly Fire - Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video