PLAYCENTRAL NEWS The Dark Pictures Anthology

The Dark Pictures Anthology - Man of Medan: Online-Koop und Movie-Night-Modus bestätigt

Von Patrik Hasberg - News vom 11.07.2019, 16:10 Uhr
The Dark Pictures Anthology Screenshot
© Supermassive Games / Bandai Namco Entertainment

Die einzelnen Episoden von „The Dark Pictures Anthology“ werden über Multiplayer-Modi verfügen, wie die Entwickler von Supermassive Games bekannt gegeben haben. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zum Koop- und Movie-Night-Modus zusammen.

Im Rahmen eines Anspielevents in Hamburg haben Publisher Bandai Namco und Entwickler Supermassive Games bekannt gegeben, dass die erste Episode „Man of Medan“ der neuen Horror-Reihe The Dark Pictures Anthology über zwei Multiplayer-Modi verfügen wird.

Wer ist Supermassive Games?

Das britische Studio Supermassive Games dürfte euch unter anderem durch Titel wie „Until Dawn“, „Hidden Agenda“ für die PlayStation 4 oder „Until Dawn: Rush of Blood“, „The Inpatient“ und „Bravo Team“ für PlayStation VR ein Begriff sein.

In Until Dawn treffen sich zehn Freunde in einer Berghütte zu ihrem alljährlichen Winterausflug. Schnell wird allerdings klar, dass hier etwas nicht stimmt. Das Besondere an dem Survival-Horror-Titel ist die Tatsache, dass jeder der Charaktere in bestimmten Situationen sterben kann und damit im weiteren Spielverlauf nicht mehr zur Verfügung steht.

Ein ähnliches Prinzip verfolgen die Entwickler bei „Man of Medan“ und den insgesamt fünf steuerbaren Protagonisten. Allerdings haben die Verantwortlichen im Rahmen eines kürzlich stattgefundenen Anspielevents verraten, dass es zudem einen Online-Koop und den sogenannten Movie-Night-Modus geben wird.

Online-Koop

Laut Marketing Director James Scalpello ist die Grundlage für den Koop-Modus die Singleplay-Kampagne. Während einer laufenden Partie könnt ihr einen Freund einladen und somit das Geisterschiff gemeinsam erkunden. Doch es gibt noch einen besonderen Twist.

Denn beide Spieler können ihre eigenen Entscheidungen im Verlauf der vier bis fünf Stunden langen Handlung treffen. Allerdings wissen beide nicht, für was sich ihr Koop-Partner jeweils entschieden hat. Durch diese soziale Komponente soll „Man of Medan“ noch unvorhersehbarer und spannender ausfallen.

Movie-Night-Modus

Zwar konnte „Until Dawn“ nur von einer Person gleichzeitig gespielt werden, allerdings waren die Entwickler überrascht, in welcher sozialen Form Spieler den Horrortitel gespielt haben. Aus diesem Grund gibt es neben dem Online-Koop den Movie-Night-Modus, der es zwei bis fünf Spielern erlaubt, an einer Konsole zu spielen. 

Zu Beginn kann sich jeder Spieler für einen Charakter entscheiden. Anschließend wird der Controller immer wieder herumgereicht. Durch die direkte Kommunikation versprechen die Entwickler ein noch besseres Erlebnis.

Unsere Preview samt Interview mit den Entwicklern findet ihr übrigens hier.

© Supermassive Games / Bandai Namco Entertainment

KOMMENTARE

News & Videos zu The Dark Pictures Anthology

The Dark Pictures Anthology The Dark Pictures Anthology - Das ist die Spielzeit der ersten Episode Man of Medan The Dark Pictures Anthology The Dark Pictures Anthology - Starttermin des neuen Spiels von Supermassive Games steht fest The Dark Pictures Anthology The Dark Pictures Anthology - Erster Blick auf den mysteriösen Kurator The Dark Pictures Anthology The Dark Pictures Anthology - Zweiter Teil des ersten Entwicklertagebuchs veröffentlicht The Dark Pictures Anthology The Dark Pictures Anthology - Erste Entwicklertagebuch zum Horrorspiel veröffentlicht Netflix Netflix - Suizid-Szenen wurde aus der 1. Staffel herausgeschnitten Saturn Saturn - Gönn Dir Dienstag: Fett gespart zum Feierabend!
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Was uns mit dem kommenden Glücksspiel-Update in GTA Online erwartet