PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 - Spielwelt ist nicht nur auf Night City begrenzt, ihr könnt in die Badlands reisen

Von Patrik Hasberg - News vom 17.06.2019, 17:46 Uhr
Cyberpunk 2077 Screenshot
© CD Projekt

Im Rahmen der E3 hat Lead-Quest-Designer Pawel Sasko über verschiedene Aspekte von „Cyberpunkt 2077“ gesprochen und darüber hinaus die Frage beantwortet, ob Night City der einzige Schauplatz des kommenden Rollenspiels darstellen wird.

Nach und nach tauchen nach der diesjährigen E3 2019 in Los Angeles immer neue Infos und Details zu dem Sci-Fi-Rollenspiel von CD Projekt Red auf. Bislang war unter anderem nicht ganz klar, ob Spieler in Cyberpunk 2077 die riesige Stadt namens Night City verlassen werden können, um die Umgebung zu erkunden. Genau diese Frage haben die Entwickler nun beantwortet.

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 Die Macher empfehlen euch, keine überteuerten E3-Jacken auf eBay zu kaufen

Mehr als nur ein Schauplatz

In einem aktuellen Interview hat Lead-Quest-Designers Pawel Sasko über das Spiel gesprochen. Unter anderem wurden Themen wie der Schauspieler Keanue Reeves, der in dem Titel eine nicht ganz unwichtige Rolle einnehmen wird, angesprochen. Doch beinahe noch wichtiger ist die Frage, ob wir als Protagonist „V“ die Stadt Night City verlassen dürfen oder „Cyberpunk 2077“ auf diesen Schauplatz beschränkt sein wird.

„Cyberspace ist wirklich ein gefährlicher Ort - wie ihr in der diesjährigen Demo gesehen habt, gab es mehrere Netrunner, von denen ihr Unterstützung braucht, um dorthin zu gelangen. Ihr liegt dabei in einer Badewanne gefüllt mit Eis, weil euer Körper wie ein Prozessor ist und ihr eine Menge Energie übertragt“, so Sasko. „Ihr greift bei bestimmten Story-Momenten auf den Cyberspace zu und könnt ihn in einigen Fällen erkunden.“

„Aber das Spielt ist nicht nur in Night City angesiedelt. Es gibt eine Umgebung, die Badlands. [...] Die Badlands sind das umliegende Viertel rund um Night City. Ihr könnt die Stadt verlassen und erforschen - ein Gebiet, das nach all den Dürren und allem, was in den 50 Jahren von 2020 bis 2077 passiert ist, zerstört ist. Und ihr könnt dies erkunden, es gibt spezielle Quests, die es zu erledigen gilt, und ihr werdet dort außerdem für die Haupthandlung hingeschickt. Und es gibt noch ein paar andere Überraschungen ...“

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 CDPR stellt bei Charaktererstellung so viele Möglichkeiten wie möglich zur Verfügung

Spielt einen Nomaden

Außerdem stellen die Badlands nicht nur eine Reihe von Quests zur Verfügung, sondern sind zudem die Heimat der Nomaden, einer fahrenden Bande, die in ihren Fahrzeugen lebt und durch die Wüsten streift. „Es ist Mad Max mit Armklingen“. Als Spieler könnt ihr einer der Nomaden werden und gehört schließlich sogar zu der Nomadenfamilie.

„Man könnte sie einen Stamm nennen, der in Autos lebt und die nur die Badlands durchqueren. Sie erledigen verschiedene Arbeiten für Handwerker und für Menschen in der Stadt und machen verschiedene Geschäfte - ich möchte nicht zu viel preisgeben, um die Geschichte nicht spoilern.“

Cyberpunkt 2077 erscheint am 16. April 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Unseren umfangreichen Vorschauartikel frisch von der E3 könnt ihr euch übrigens hier durchlesen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Sind die Sorgen um die Größe der Weltkarte unberechtigt? Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Deutsche Sprecher: Flavia Vinzens und Björn Schalla als V bestätigt! Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Artbook zeigt einen Teil der Weltkarte Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Neue Details zur Umgebungszerstörung, Items & Sex-Szenen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Brandneuer Cinematic-Trailer auf der E3 2019 gezeigt Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Offizielle Gameplay-Enthüllung, das ist das neue Cyberpunk-RPG! Disney Plus Disney Plus - The Mandalorian - Neues Baby Yoda-Merchandise von Hasbro für 2020 angekündigt GTA 5 GTA 5 - Guide: So sichert ihr euch in GTA Online den Navy Revolver vom Schlitzer
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Bekommen wir bald Schnee? Erste Bilder geleakt