PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 - Könnte Story-DLCs wie The Witcher 3 erhalten

Von Ben Brüninghaus - News vom 23.06.2019, 10:43 Uhr
Cyberpunk 2077 Screenshot
© CD Projekt/ tumblr Bomyman91

Das neue RPG-Abenteuer „Cyberpunk 2077“ von CD Projekt könnte in der Zukunft vollwertige Story-Erweiterungen erhalten. Dabei werden die Entwickler wohl ähnlich vorgehen wie bei „The Witcher 3“.

Die Erweiterungspakete für The Witcher 3 wurden außerordentlich positiv von allen Spielern aufgenommen, die jeweils mit unzähligen Spielstunden in neuartigen Umgebungen und mit unterschiedlichsten Quest-Reihen überzeugten. Einen ähnlichen Weg wird CD Projekt mit Cyberpunk 2077 gehen.

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 CD Projekt Red setzt auf einen Roboter-Fahrservice

Add-on-Pläne für Cyberpunk 2077

Ganz im Sinne von „The Witcher 3: Hearts of Stone“ und „The Witcher 3: Blood and Wine“ wird es zum neuen RPG ähnliche Erweiterungen geben, die klassische Expansion-Tradition könnte also fortgesetzt werden. 

Der UI Coordinator Alvin Liu hat nun gegenüber Prima Games verraten, dass das Hauptspiel eine in sich geschlossene Geschichte darstellt, aber es wird nicht zwingendermaßen das Ende bedeuten. Liu meint:

Wir reden über Erweiterungen in der Zukunft. [...] Wir wollen sicherstellen, dass alles komplett ist. Aber wir wollen auch offenene Welten bauen. Ich weiß noch, als ich The Witcher 3 gespielt und alles abgeschlossen habe. Ich wollte immer noch wissen, was alle so machen. Ich denke, wir werden für Cyberpunk 2077 ebenfalls Möglichkeiten wie diese haben. 

Auf der anderen Seite möchten sie jedoch nichts aus der Hauptgeschichte zurückhalten, die sehr zufriedenstellend werden soll. Und das ohne jegliche Erweiterungen. Demnach sollen die Spieler die Charaktere und ihre jeweilige Entwicklung sehen, wie sie durch Konflikte gehen und diese bewältigen. 

„Es ist ein sehr belohnendes Ende. Wir halten keine Inhalte zurück, wir halten keine Story für die Zukunft zurück, um sie, du weißt schon, zu monetarisieren oder sie in einzelnen Stückchen zu verkaufen, nichts in diese Richtung.“

Demnach sollen sich die potenziellen Spieler also keine Sorgen machen, dass sie Einbuße diesbezüglich hinnehmen müssen. 

Am Ende dürfen wir gespannt sein, was das abgeschlossene Story-Paket des Hauptspiels bietet. Und wenn im Nachgang noch weiterer Content auf die Spieler wartet, dann sind sie sicherlich nicht abgeneigt, solange sie an keiner Stelle der Hauptgeschichte Abstriche machen müssen.

Das Spiel erscheint am 16. April 2020 für die PS4, Xbox One und den PC, unter anderem für den Epic Games Store. Falls ihr mehr über das Spiel erfahren möchtet, besucht unsere Themenseite zu Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 „Das ist so krass, man!“ Unsere Gameplay-Vorschau zur E3-Demo

KOMMENTARE

News & Videos zu Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Deutsche Sprecher: Flavia Vinzens und Björn Schalla als V bestätigt! Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Artbook zeigt einen Teil der Weltkarte Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Neue Details zur Umgebungszerstörung, Items & Sex-Szenen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Kürzere Hauptstory als in Witcher 3, jedoch zu Gunsten des Wiederspielwerts Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Brandneuer Cinematic-Trailer auf der E3 2019 gezeigt Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Offizielle Gameplay-Enthüllung, das ist das neue Cyberpunk-RPG! GTA 5 GTA 5 - Wie starte ich den Casino-Heist? Alle Preise für die Spielhallen Netflix Netflix - Neu im Januar 2020: Alle Serien und Filme bekannt!
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Es weihnachtet mehr-Aktion belohnt euch mit Gutscheinen bei Jochen Schweizer