PLAYCENTRAL NEWS Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 - Kann ohne Tötungen durchgespielt werden

Von Philipp Briel - News vom 13.06.2019, 12:30 Uhr
Cyberpunk 2077 Screenshot
© CD PROJEKT RED

In einem Interview lieferte CD Projekt Red neue Details zum Sci-Fi-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“. Nach dem Feeback der E3-Demo aus dem vergangenen Jahr lässt sich das Spiel jetzt sogar durchspielen, ohne eine einzige Person zu töten.

CD Projekt Red hat ein Herz für Pazifisten. Cyberpunk 2077 lässt sich sogar komplett durchspielen, ohne auch nur eine einzige Person ins Jenseits zu schicken.

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 PC-Version unterstützt Echtzeit-Raytracing

Pazifismus in Cyberpunk 2077

Im vergangenen Jahr verrieten die Entwickler, dass „Cyberpunk 2077“ nicht gänzlich ohne Kills auskommt. Allerdings nahmen sich die Macher das Feedback von der E3 2018 zu Herzen und schraubten nochmal kräftig an dem Science-Fiction-Rollenspiel.

In einem Interview mit VG247 äußerte sich jetzt Lead-Quest-Designer Pawel Sasko von CD Projekt Red zu den Veränderungen. Man habe sich das Feedback der Spieler zu Herzen genommen und umfangreiche Änderungen am Spieldesign vorgenommen, heißt es darin:

„Wir sagten uns‚ das kann wirklich funktionieren. Es ist nur ein bisschen mehr Arbeit, das bekommen wir hin. Also sagten wir uns, dass wir diesen Ansatz komplett unterstützen wollen. In jeder Quest, jeder Nebenmission, jeder noch so kleinen Aufgabe, jeder wichtigen Straße. In buchstäblich jedem möglichen Szenario musst du nicht töten.“

Cyberrunner oder Netrunner?

Trotzdem sei „Cyberpunk 2077“ keine immersive Simmulation. Das sei nicht das Ziel der Entwickler. Es gäbe zwar ein flüssiges Klassensystem, in dem sich viele Fähigkeiten kombinieren ließen und andere Elemente, die in den Bereich einer immersiven Simulation fallen.

Aber als Cyberruner könnt ihr mit einem Doppelsprung zum Beispiel in höher gelegene Bereiche gelangen und einen Zugangspunkt hacken, um die Gehirne der Gegner explodieren zu lassen oder sie in den Selbstmord zu treiben oder andere Dinge zu tun, die ein normaler Netrunner nicht tun kann.

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 Kurzer Clip mit Spielszenen veröffentlicht

„Cyberpunk 2077“ ist in sich geschlossen und in diesem Sinne soll das Rollenspiel zu einem gewissen Teil schon eine immersive Simulation darstellen. Die Vorgehensweisen und damit verbundenen Möglichkeiten liegen ganz bei euch als Spieler. Was euch im Sci-Fi-RPG erwartet, werdet ihr spätestens am 16. April 2020 erfahren, denn dann erscheint der Titel für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Cyberpunk 2077 lässt sich vollständig ohne Tötungen durchspielen.
© CD PROJEKT RED

KOMMENTARE

News & Videos zu Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Erweist sich selbst bei schwacher Hardware als grafisches Kraftpaket Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Dark Horse arbeitet an einem Buch zum Spiel Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - So bestimmen die Lebenspfade die Geschichte des Spiels Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Kinder und Story-NPCs bleiben von euch verschont Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Brandneuer Cinematic-Trailer auf der E3 2019 gezeigt Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Offizielle Gameplay-Enthüllung, das ist das neue Cyberpunk-RPG! GTA 5 GTA 5 - Werden wir um Echtgeld spielen? Alle bisherigen Infos zum kommenden Casino in GTA Online Netflix Netflix - Suizid-Szenen wurde aus der 1. Staffel herausgeschnitten
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Rockstar Games Release-Termin für Casino-Update