PLAYNATION NEWS CS:GO

CS:GO - Neues Update führt Operation Breakout mit sechs neuen Maps ein

Von Wladislav Sidorov - News vom 04.07.2014, 01:49 Uhr
CS:GO Screenshot

Was ein gigantisches Update für den Taktikshooter Counter Strike: Global Offensive! Ganze sechs neue Multiplayer-Karten könnt ihr ab sofort im Matchmaking spielen, zudem wurden einige Änderungen an der Wirksamkeit von Waffen getätigt.

Auch zwei Jahre nach Release gibt es immer noch zahlreiche neue Inhalte für Counter Strike: Global Offensive, dem Taktikshooter aus dem Hause Valve. Nun wurde eine mehr als 500 Megabyte große Aktualisierung veröffentlicht, die bislang mit zu den größten in der Geschichte des Spiels gehört.

Der größte Anteil entfällt dabei auf gleich sechs neue Karten, die ab sofort von jedem im offiziellen Matchmaking gespielt werden können. Diese wurden allesamt von der Community erstellt und waren bislang nur über den Steam Workshop und somit nur auf Community-Servern oder im privaten Spiel verfügbar. Die Namen der Maps lauten:

  • Black Gold: Eine Defuse-Map mitten auf einer Öl-Förderplattform. Eine sehr schnelle, aber dank der vielen verschiedenen Ebenen auch äußerst fordernd.
  • Castle: Mitten in der Nacht befinden wir uns in einer Burg, die in einen Berg mit Anschluss an ein Höhlensystem gebaut wurde. Als reales Vorbild für diese Defuse-Map diente ein Gebilde in Slovenien.
  • Insertion: Eine der bislang wohl eigenartigsten CS:GO-Karten. Als Hostage-Map sehr speziell, da die Geiseln in der Mitte der Map verteilt sind und die CTs sich zu Beginn einen von vier Spawns aussuchen können. Interessant für taktische Manöver, aber nicht geeignet für Wettkampf.
  • Mist: Wir fanden die Karte nicht so super, da sie extrem verwinkelt und kompliziert aufgebaut ist. Wir befinden uns in einer Radarstation auf der Spitze eines Berges, allerdings mit vielen Möglichkeiten zum Runterfallen in die Schlucht.
  • Overgrown: Auf einer Werft am Meer mit einer sehr großen und wichtigen Mid für Sniper und kleinen und engen Gängen zu den Spots. Benötigt viele verschiedene taktische Manöver.
  • Rush: Inmitten des Dschungels befinden wir uns im tiefen Sumpfgebiet mit vielen Wasserflächen und Erhebungen, aber vor allem sehr vielen Häusern. Wenn ein Gegner schießt es sehr schwer, da mal den Überblick zu behalten.

Alle Karten haben wir hier in der Galerie nochmal für euch.

Diese sind übrigens bis zum 2. Oktober spielbar, erst dann werden sie aus dem Pool entfernt. Im Gegensatz zu den Operationen zuvor benötigt ihr keinen Pass mehr zum Spielen, dieser ist aber trotzdem vorhanden. Der All Access-Pass für "Operation Breakout" gibt euch stattdessen Zugriff auf Missionen, einer Challenge Coin, 45 exklusiven Waffentarnungen als Belohnung, Breakout Case Drops und diversen Ranglisten sowie einem Journal zum Festhalten eurer Wettkampfstatistiken.

Viele viele neue Tarnungen

Die Missionen stellen übrigens ein sehr interessantes neues Feature dar, das es in der Art noch nicht in Counter Strike gab. Diese sind vom Prinzip her wie Quests aufgebaut, allerdings erhaltet ihr sie wie alle anderen Ingame-Items nur durch Drops am Ende eines Spiels - und das mehr als selten. Dazu gehören Aufgaben wie etwa das Gewinnen eines Wettkampfspiels auf einer bestimmten Map oder das Töten von Gegnern mit einer bestimmten Waffe. Als Belohnung für das Beenden der Mission erhält man eine von 45 Tarnungen, eine Übersicht über diese haben wir hier für euch.

Die neue Operation-Breakout-Waffenkiste enthält einmal mehr einige interessante Tarnungen für eure Waffen und Messer. Die insgesamt 14 Exemplare wurden komplett von der Community erstellt und sind nur durch das Öffnen der Kisten erhältlich. Alle Tarnungen haben wir in dieser Galerie für euch gesammelt.

Änderungen an den Waffen und dem Kaufmenü

Kommen wir nun aber zu den Änderungen am Spiel selbst: So wurde beispielsweise das Kaufmenü überarbeitet. Bei den einzelnen Waffen findet sich nun eine erweiterte Übersicht über Feuerrate, Schaden, Rückstoß, Bewegungsmöglichkeiten, Zielgenauigkeit und Rüstungs- sowie Objektdurchdringung.

Auch die Waffen selbst wurden teilweise stark überarbeitet. Nach diversen Anregungen aus der Community wurden die Deagle sowie die Tec-9 präziser gestaltet (letztere ist jetzt allerdings fast schon overpowert) und die CZ75-A abgeschwächt. Bei einigen anderen Waffen senkte man den Kaufpreis, zudem wurden bei den Schrotflinten einige Änderungen an der Penetration vollbracht.

Wallbanging soll nachvollziehbarer sein

Auch das Wallbanging-System an sich wurde überarbeitet und soll nun nachvollziehbarer sein - dies ist nach unseren Testspielen allerdings nicht wirklich der Fall. Eine ausführliche Erklärung findet sich allerdings hier in der Steam-Community.

Die Karten wurden zudem in drei verschiedene Kategorien eingeteilt. Die Operation-Maps haben ihren eigenen Slot, zudem wurden die Karten Dust II, Nuke, Mirage, Inferno, Cobblestone, Overpass und, neu im Standardpool, Cache in die "Active Duty"-Gruppe verwiesen. Train, Aztec, Dust, Vertigo, Office, Italy, Assault und Militia sind in der "Reserves"-Gruppe spielbar. An den Karten selbst wurden einige Änderungen getätigt. Zum Beispiel mehr Hühnchen auf Inferno. Jawohl!

Designänderungen im Ladebildschirm - schick!

Auch die Ladebildschirme sowie die Teamauswahl-Fenster wurden in ihrem Design überarbeitet. Ersteres kommt beispielsweise nun mit einem schicken Screenshot der jeweiligen Karte daher. Auch über die üblichen Bugfixes dürfen sich Spieler freuen.

Eine vollständige Auflistung aller Änderungen findet ihr weiter unten. Schon viel, nicht?

[OPERATION BREAKOUT]
- Six community maps were added, available in official matchmaking to all CS:GO players for the duration of the operation.
- Operation Breakout All Access Pass is now available for purchase. Features include:
– The Operation Breakout Challenge Coin
– Mission drops
– 45 new weapon finishes as potential mission rewards
– Operation Breakout Case drops
– Journal that contains:
—- Active Duty Scorecard
—- Operation Breakout Scorecard
—- Friends leaderboards


[GAMEPLAY]
- The Buy Menu has been updated and now has the following weapon stats:
– Damage ( Pre-falloff damage against an unarmored opponent. )
– Firerate ( How frequently does this weapon shoot or can be shot )
– Recoil Control ( How easy is it to compensate for the recoil )
– Accurate Range ( The distance up to which 100% of shots will land within a 30cm circle. See cl_weapon_debug_print_accuracy )
– Movement Rate ( How fast the player can move with the weapon in hand )
– Armor Penetration ( The percentage of the shot’s damage that ignores armor )
– Penetration Power – See Below
- Weapon Changes:
– Desert Eagle:
— Increased standing and crouching Accurate Range
– CZ75-A:
— Decreased standing and crouching Accurate Range
– Tec-9:
— Increased standing, crouching, and moving Accurate Range
– Elites:
— Reduced price to $500
– SSG08:
— Reduced price to $1700
— Increased Accurate Range slightly
– Mag7:
— Penetration Power increased
— Pellets reduced to 8
— Individual pellet damage increased to 30
— Reduced maximum range slightly
– Sawed Off:
— Penetration Power increased
— Pellets reduced to 8
— Individual pellet damage increased to 32
— Reduced maximum range slightly
— Spread increased slightly
– XM1014:
— Reduced price to $2000
— Penetration Power increased
— Spread reduced slightly
– For all shotguns except Nova, pellets will now penetrate walls.
- Updated the bullet penetration (wallbanging) system to be more straight forwarded, fixed some previous bugs associated with it. (for more info on how penetration works, see this guide: http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=275573090)
- Bullets now leave a brief trail in the air after penetrating most surfaces (wallbang)
- Human players can +use a bot to retrieve the bomb.
- The spotting code that shows enemies on the radar now considers the map’s fog values to determine if a player will show up or not.
- The game now announces if you’ve been “saved” by someone or have “saved” someone. Saving someone means that you eliminate an enemy who is about to kill one of your teammates who is unaware of that enemy.
- Added a new convar (sv_showimpacts_penetration) that will display on screen penetration data when bullets penetrate surfaces in game.
- Added a convar mp_backup_round_auto, when enabled will keep in-memory backups to handle reconnecting players even if the backup files aren’t written to disk, enabled by default.
- Added convar mp_force_assign_teams that when set, will auto assign players to a valid team and does not give them the option to choose teams.
- Exposed previously development only ConVar (cl_weapon_debug_print_accuracy) which shows Inaccuracy, Spread, SpreadDistance, Player Velocity, Accurate Range, and some other real time data for weapons when shooting.


[MAPS]
- Maps have been divided into three groups: Active Duty, Reserves, and Operation. These map assignments will be re-evaluated every Operation.
– Active Duty Maps:
— Dust II
— Nuke
— Mirage
— Inferno
— Cobblestone
— Overpass
— Cache
– Reserves Maps:
— Train
— Aztec
— Dust
— Vertigo
— Office
— Italy
— Assault
— Militia
– Operation Maps:
— Castle
— Overgrown
— Black Gold
— Mist
— Rush
— Insertion
- Mirage:
– Fixed a collision exploit near entrance to Underpass.
- Nuke:
– Reduced fog
– Blocked visibility through bottom of cover in Bombsite A.
– Made ceiling in Bombsite B twice as thick.
- Dust2:
– Fixed some spots where C4 could get stuck.
– Reduced post processing effects.
- Inferno:
– General graphical updates.
– Thinner pillars underneath trellis in CT spawn.
– Thinner pillars on awning in Alt Mid.
– Added lights to balcony in Alt Mid.
– Fixed some spots where C4 could get stuck.
– Removed pretty flowers behind yellow car in banana.
– Added a ton of flowers in other areas to compensate.
– Calmed down dog in apartments.
– Removed tree boost spots.
– Added a chickencoop to T spawn.
– Changed max chicken population from 10 to 12.
– Added back relaxing flamenco music to T spawn.
– Updated the skybox.
– It is now possible to shoot through the box in the middle of Bombsite A.
- Militia
– Fixed a bug where bots would get stuck.


[MISC]
- Competitive matchmaking will no longer consider matches with a very high skill group difference regardless of search time.
- Updated all loading screens and the team select screen.
- Demos launched with +playdemo on the command line are improved:
– Allows specifying full paths with drive letters for the demo filename.
– Hide the main menu when a demo is started from the command line.
- Fixed the team select screen lingering and sometimes not going away in some circumstances.
- Fixed radar not showing up during the first round of a competitive match on official servers.
- Reduced screen effects on high shader settings when zoomed with scoped rifles.
- Resolved an issue that was preventing users from earning knife-related achievements in Arms Race.

KOMMENTARE

News & Videos zu CS:GO

CS:GO CS:GO - McDonalds wirbt mit passenden Sprüchen CS:GO CS:GO - Skandal: Profi cheatet während Turnier und wird erwischt CS:GO CS:GO - Neues Update: 2 neue Maps, wichtige Meta-Änderungen & CZ-Nerf CS:GO CS:GO - Limitierte Gratis-Version veröffentlicht CS:GO CS:GO - Wenn CS:GO ein Rollenspiel wäre CS:GO CS:GO - Die 200-IQ-Granate Saturn Saturn - 3 Games für 2 und günstige Xbox-Bundle zum Black Friday Netflix Netflix - Neu im Dezember 2018: Alle Serien und Filme bekannt!
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Sichert euch bis zu 1,35 GTA-Dollar