PLAYNATION NEWS CS:GO

CS:GO - eSportler Emilio wird während der Fragbite Masters VAC-gebannt

Von Wladislav Sidorov - News vom 09.10.2014, 22:14 Uhr
CS:GO Screenshot

Der in Counter-Strike: Global Offensive aktive eSportler Joel "emilio" Mako von Team Property wurde während der Fragbite Masters VAC gebannt. Das laufende Spiel gegen Hellraisers wurde vorerst abgebrochen.

Im Rahmen des Counter-Strike: Global Offensive-Turniers Fragbite Masters kam es im Spiel zwischen Team Property und Hellraisers zu einem etwas anderen Zwischenfall. Der schwedische eSportler Joel "emilio" Mako wurde während des laufenden Spiels VAC gebannt - und steckt nun in ernsthaften Schwierigkeiten.

Bereits vor zehn Tagen sorgte ein Thread auf Reddit für Aufsehen: Zuschauer beschuldigten Emilio des Cheatens, eine Befürchtung, die möglicherweise nicht unbegründet war. Emilio selbst gibt sich unschuldig und wartet auf eine Reaktion von Entwickler Valve, da nur sie seine Unschuld bestätigen könnten.

Die Caster Anders und Semmler erklärten im Anschluss, dass Team Property vorerst nicht mehr am Wettbewerb teilnehmen darf. Dem Clan bleiben 48 Stunden, um die Vorwürfe zu widerlegen, andererseits erfolgt ein permanenter Bann.

Unten eingebettet findet ihr ein Video mit dem VAC-Bann vor laufender Kamera. Die Reaktion von Anders und Semmler ist göttlich.

KOMMENTARE

News & Videos zu CS:GO

CS:GO CS:GO - Skins im Wert von 1 Million Euro gebannt CS:GO CS:GO - Immer mehr Cheater werden gebannt, neuer Anti-Cheat erfolgreich CS:GO CS:GO - Battle Royale angekündigt, ab sofort komplett Free2Play CS:GO CS:GO - Neuer Teaser, großes Update wohl verschoben CS:GO CS:GO - Wenn CS:GO ein Rollenspiel wäre CS:GO CS:GO - Die 200-IQ-Granate Saturn Saturn - Nur heute: PS4 1TB mit Spider-Man für nur 229 Euro! YouTube YouTube - Die Top 10 Videos mit den meisten Dislikes
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neue Games für PS4, Xbox One, Switch PC, Releases im Dezember