PLAYNATION NEWS CS:GO

CS:GO - Beliebter YouTuber verursacht absichtlich Unfall, tötet sich und zwei Unschuldige

Von Wladislav Sidorov - News vom 25.08.2018, 18:14 Uhr
CS:GO Screenshot

Ein beliebter CS:GO-YouTuber ist in San Diego absichtlich in den Gegenverkehr einer Autobahn gefahren. Mit erhöhter Geschwindigkeit verursachte er dabei einen Unfall. Er und zwei unschuldige Personen starben noch vor Ort.

Der beliebte US-amerikanische CS:GO-YouTuber McSkillet ist tot. Das berichten verschiedene Medien unter Berufung auf Angehörige und Behörden.

McSkillet, der trotz seiner Popularität auf Anonymität setzte und weder seinen Namen noch sein Gesicht enthüllte, verfügte über rund 900.000 Abonnenten. Der 18-jährige war vor allem für Videos bekannt, in denen er sich mit verschiedenen CS:GO-Skins auseinandersetzte. Seit März 2018 erschien jedoch kein einziges Video mehr.

McSkillet erwirtschaftete Vermögen

Er selbst verkaufte zudem Skins auf digitalen Marktplätzen und erwirtschaftete damit ein Vermögen. Im Dezember zeigte er seinen hundertausende Euro werten McLaren 650S, den er sich dank seines Erfolgs leisten konnte.

Ein Großteil seines Vermögens verlor er allerdings, nachdem er von einem Marktplatz gebannt wurde. Kurz zuvor kam heraus, dass er an einer umstrittenen Glücksspielseite beteiligt gewesen sein soll.

Mit Absicht in den Gegenverkehr

McSkillet raste mit Absicht in den Gegenverkehr einer Autobahn und war dabei mit einer erhöhten Geschwindigkeit unterwegs. Beobachter berichten von knapp 200 Kilometern pro Stunde.

Der YouTuber stieß auf seiner Geisterfahrt mit einem anderen Auto zusammen, in dem eine 43-jährige Frau und ihre 12-jährige Tochter saßen. Beide Wagen brannten aus, allesamt waren sofort tot.

Weitere Verletzte bekannt

Sechs weitere Autos wurden vom Unfall überrascht und sorgten beim Zusammenstoß für insgesamt 8 weitere Verletzte, einer von ihnen musste schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wenige Minuten vor Eintritt des Unfalls wurde dasselbe Auto dabei gesehen, wie es durch die Tore einer Grundschule raste. Einige Zeugen wurden dabei fast überfahren, letztendlich blieben sie jedoch unverletzt.

Spendenaufruf der Angehörigen

Angehörige der beiden Opfer starteten nach Bekanntgabe ihrer Tode eine Kampagne, in der zu einer Spende aufgerufen wird. Die Summe soll dabei helfen, die Kosten für die Beerdigung zu tragen.

Als Motiv für die Tat des YouTubers werden persönliche Probleme genannt.

Wichtig: Solltest Du Probleme haben, depressiv sein oder über Suizid nachdenken, kannst du dich unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 kostenlos an die Telefon-Seelsorge wenden. Dort erhältst du professionelle Hilfe und wirst beraten.

Wenn du über deine Probleme nicht reden kannst und dennoch Hilfe suchst, die Beratung der Telefon-Seelsorge ist auch über E-Mail möglich.

Kindern und Jugendlichen steht zusätzlich die Nummer gegen Kummer von Montag bis Samstag zwischen 14 bis 20 Uhr jederzeit zur Verfügung. Die Nummer lautet 116 111.

CS:GO McSkillet Unfall

KOMMENTARE

News & Videos zu CS:GO

CS:GO CS:GO - McDonalds wirbt mit passenden Sprüchen CS:GO CS:GO - Skandal: Profi cheatet während Turnier und wird erwischt CS:GO CS:GO - Neues Update: 2 neue Maps, wichtige Meta-Änderungen & CZ-Nerf CS:GO CS:GO - Limitierte Gratis-Version veröffentlicht CS:GO CS:GO - Wenn CS:GO ein Rollenspiel wäre CS:GO CS:GO - Die 200-IQ-Granate Saturn Saturn - Weekend Deals: 3 Blu-ray Steelbooks für nur 18 Euro Amazon Amazon - Cyber-Monday-Week: Top-Schnäppchen im Countdown
News zu Red Dead Online

LESE JETZTRed Dead Online - Die mögliche Handlung beim Online-Modus