PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare - Cheater plagt Spieler seit Wochen und wird nicht gebannt

Von Mike Wichmann - News vom 06.01.2020, 09:19 Uhr
Call of Duty: Modern Warfare Screenshot
© Activision/Infinitiy Ward

Auf den australischen Servern treibt ein äußerst hartnäckiger Cheater bereits seit Wochen sein Unwesen. Trotz massenhafter Reports scheint er nicht gebannt zu werden.

Die Entwickler von Call of Duty: Modern Warfare geben sich redlich Mühe, die bisherigen Baustellen nach und nach abzubauen und die schwindende Spielerbasis einzudämmen. Besonderes Augenmerk erhalten Glitches, die anderen erlauben, sich unter die Karte zu schummeln und von dort aus die ahnungslosen Gegner niederzumähen. 

Während die beschriebenen Spieler vorhandene Fehler in der Weltstruktur ausnutzen, so gibt es auch solche, die mit Cheat-Programmen das Spiel sabotieren und beispielsweise durch Wände schauen oder mit Hilfe eines Aimbots Köpfe im Sekundentakt platzen lassen können.

Dank vorhandener Anti-Cheat-Systeme werden die Unruhestifter meist schnell entfernt und die Server gerettet – in diesem Fall jedoch nicht.

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare Blutrünstiger Busch killt Spieler

Cheater Down Under

In dem bekannten Forum Reddit häufen sich die Sichtungen eines äußerst hartnäckigen Cheaters, der die australischen Server von „Call of Duty: Modern Warfare“ bereits seit einigen Wochen fast unspielbar und auch keinen Hehl aus seinem ehrlosen Gehabe macht.

Mit Hilfe eines bereits erwähnten Aimbots positioniert er sich auf höher gelegenen Positionen und rasiert alle Gegner in einem 360-Grad-Radius von Gottes schöner Erde. Auf diese Weise beendet er regelmäßig die Matches mit Atombomben und sorgt somit nicht nur für unfaire Tode, sondern auch für extrem kurze Partien.

Seht hier, wie der Cheater die Server tyrannisiert:

 

Unantastbar

Normalerweise ist solch eine klar erkennbare Anwendung von Cheats in „Call of Duty: Modern Warfare“ schnell durch das Anti-Cheat-System von Activision Blizzard gemeldet und der Urheber entfernt, jedoch scheint es der Schummler irgendwie geschafft zu haben, das System zu umgehen. 

Was die ganze Sache noch frustrierender macht, ist die Tatsache, dass der Cheater sogar noch damit angibt, nicht gebannt werden zu können:

Card

Bisher scheint kein Ende in Sicht und die Australier sind verständlicherweise genervt. Obwohl der Urspsrungspost bereits über 10.000 Upvotes hat, scheint kein Mitarbeiter davon Wind bekommen zu haben.

Bleibt zu hoffen, dass die Community im Land Down Under nicht weiter ignoriert wird und bald wieder Normalität auf den australischen Schlachtfeldern einkehrt.

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare Spieler nutzt schlechtes Spawn-System schamlos aus

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Playlist-Update bringt lange gewünschte Feuergefecht-Variante Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Entwickler spendet Einnahmen für den Kampf gegen die australischen Waldbrände Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Beliebter Turniermodus kommt zurück Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Spiellisten-Update erfüllt Wünsche der Community GTA 5 GTA 5 - Der neue Gewinn in GTA Online: Gewinnt den Karin Everon am Glücksrad GTA 5 GTA 5 - Karin Sultan Classic: Alle neuen Fahrzeuge des Casino-Heist in GTA Online
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - Bekannter Streamer Ninja wird von Epic Games im Spiel verewigt