PLAYNATION NEWS Call of Duty: Black Ops

Call of Duty: Black Ops - GameStop-Filiale in den USA ausgeraubt!

Von Redaktion PlayNation - News vom 11.11.2010, 00:44 Uhr

In Baltimore, USA, wurde nun eine GameStop-Filiale überfallen und ausgeraubt. Laut einem Bericht von VG247.com war das Hauptziel der Diebe der frisch angelieferte Vorrat von Call of Duty: Black Ops

 

1601Black_Ops_Hue_City_Rubble

Weitere Call of Duty: Black Ops Screenshots

Über 100 Exemplare sollen die Diebe mitgehen lassen haben. Laut dem Polizeibericht der "Baltimore Sun" sind beide bewaffneten Männer vermummt in den Laden gestürmt und direkt in das Lager der Filiale eingedrungen. Anschließend sind sie mit vier Kisten voller Call of Duty: Black Ops-Exemplare aus dem Laden marschiert. Als Fluchtwagen diente ein Van, welcher am Hintereingang des Gebäudes geparkt war. 

Gott sei dank wurde niemand bei diesem Überfall verletzt. Leider zeigt dieses Beispiel, dass es immer Idioten unter den Menschen gibt - schade!  

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Black Ops

Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Kompatibilität für die Xbox One? Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Sequel: Hauptmenü geleakt? Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Sequel: Online Händler listet Releasetermin Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - Sequel: Entwicklung bestätigt? Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - 'Zombie Athority' Trailer Call of Duty: Black Ops Call of Duty: Black Ops - "Annihilation" Multiplayer Trailer Friendly Fire Friendly Fire - Piraten als Motto: Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Schnäppchen-Woche im Überblick