PLAYNATION NEWS Call of Duty: Black Ops 4

Call of Duty: Black Ops 4 - Noch mehr Spieler und Waffen für Blackout

Von Philipp Briel - News vom 24.09.2018, 10:13 Uhr
Call of Duty: Black Ops 4 Screenshot

Der Battle-Royale-Modus Blackout des Shooters Call of Duty: Black Ops 4 ist noch immer nicht in Stein gemeißelt. In einem neuen Interview kündigte Entwickler Treyarch weitere Veränderungen am beliebten Spielmodus an. So soll die Spielerzahl deutlich erhöht werden. Außerdem wird es zum Start neue Waffen geben.

Nach der überaus erfolgreichen Blackout-Beta zu Call of Duty: Black Ops 4 plant Entwickler Treyarch für das fertige Spiel weitere Veränderungen. Dies hat Design-Director David Vonderhaar jetzt in einem Interview mit GameInformer bestätigt.

Statt einen Singleplayer-Modus in den neuesten Ableger der beliebten Shooter-Serie zu integrieren, planen die Entwickler Black Ops 4 mit neuen Downloadinhalten und Veränderungen auf lange Sicht zu unterstützen.

Vor allem der neue Battle-Royale-Modus soll sich durch regelmäßige Updates, neue Spielmodi und Veränderungen an der Map immer wieder neu erfinden. Auch die Spielerzahl soll künftig erhöht werden, wie Vonderhaar bestätigte.

Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 Diese Inhalte erwarten euch nach dem Release

Blackout mit bis zu 115 Spielern

Bereits im Zuge der Beta wurde die Anzahl der Spieler mehrfach erhöht. Zu Beginn konnten 80 Spieler an den Matches teilnehmen, später waren es sogar 88. Am Ende wurden die Server schließlich für 100 Spieler freigegeben. Die Entwickler planen, diese Anzahl nach Release des Spiels am 12. Oktober nochmals zu erhöhen. Aktuell zielen sie auf 115 Spieler ab.

Damit das funktioniert, sind allerdings noch umfangreiche Tests und Optimierungen notwendig. Derzeit ist angedacht, dass die erhöhte Spielerzahl erstmals im Zuge eines Special Events ausprobiert werden könnte. Sollte dies funktionieren und bei den Fans gut ankommen, könnte Treyarch die Anzahl sogar dauerhaft erhöhen. 

Neue Waffen zum Start von Call of Duty: Black Ops 4

Mit 24 Waffen konnte sich das Arsenal des Blackout-Modus in der Beta bereits sehen lassen. Allerdings wird es zum Start von Black Ops 4 im Battle-Royale-Modus neue Schießprügel geben, wie Treyarch nun bestätigt hat. Früher oder später soll sogar jede Waffe aus dem klassischen Multiplayer-Modus in Blackout nutzbar sein. Durch die einzigartige Ballistik-Simulation sind dafür allerdings einige Tests und Anpassungen nötig. 

Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 Blackout, der neue Stern am Battle-Royale-Himmel?

Viele Entscheidungen zum Blackout-Modus sind derzeit allerdings noch nicht final. Wie der Modus letztlich zum Start aussieht, werden wir erst am 12. Oktober erfahren, denn dann erscheint Call of Duty: Black Ops 4 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Black Ops 4

Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Blackout-Modus vorübergehend Free to Play, neuer Patch veröffentlicht Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Geld für einen Punkt: Activision verlangt 1 US-Dollar für einen Red Dot Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Neues Rüstungssystem nochmals überarbeitet, Paladin wieder stärker Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Riesiges Update: Überarbeitung der Blackout-Karte, neue Spezialistin Zero, Schwarzmarkt-Änderungen Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Trailer zu Operation Absolute Zero mit Hijacked-Kartenneuerung und Spezialistin Zero Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Das volle Round-up im Gameplay-Launch-Trailer zu sehen Amazon Amazon - Knallhart reduziert: Großer Gaming-Sale gestartet! Game of Thrones Game of Thrones - Alle 7 Staffeln pünktlich nachholen: Wann müsst ihr dafür beginnen?
News zu YouTube

LESE JETZTYouTube - Comedian Jack Black veröffentlicht neuen VLOG