PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Black Ops 4

Call of Duty: Black Ops 4 - Blackout-Spielmodus ''Ambush'' geleakt und bestätigt

Von Ben Brüninghaus - News vom 21.01.2019, 16:56 Uhr
Call of Duty: Black Ops 4 Screenshot
© Activision

Nach "Down But Not Out" folgt sogleich der nächste zeitbegrenzte Modus in Call of Duty: Black Ops 4, der dem Battle-Royale-Modus Blackout ein abgeändertes Spielprinzip verpasst. Der neue Modus lautet "Ambush" und soll nach DBNO folgen, wie Treyarch nun bestätigt. 

Via Reddit wurde bereits der nächste zeitbegrenzte Modus geleakt, der für Call of Duty: Black Ops 4 geplant ist. Im Detail handelt es sich bei dem neuen Modus um eine spezielle Abwandlung vom Battle-Royale-Modus Blackout, der nach "Down But Not Out" denselben Platz einnehmen wird. 

Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 Geld für einen Punkt: Activision verlangt 1 US-Dollar für einen Red Dot

"Sniper only" in Blackout

Der neue Blackout-Modus soll den Namen "Ambush" tragen. Das Regelwerk sieht vor, dass die Spieler nur mit Scharfschützengewehren und Nahkampfwaffen kämpfen dürfen. Die Perks Tödliche Stille (Dead Silence) und Schleicher (Skulker) sollen häufiger aufzufinden sein. Zudem wird die Zone nach dem Start der ersten Verkleinerung nicht mehr stoppen und kontinuierlich schrumpfen.

Treyarch hat im Thread geantwortet und bestägit den neuen Modus:

"Es ist wahr. Ambush kommt bald als neuer, zeitlimitierter Blackout-Modus - nur noch nicht jetzt! (Der Modus) Down But Not Out wird für einige Wochen auf jeder Plattform bleiben, der in dieser Woche bereits auf der PS4 gestartet ist. Wir planen, Ambush umgehend danach aufzuspielen, also erfreut euch an der Verrücktheit von DBNO, solange er live ist und lasst uns wissen, was ihr über das Wiedereinstiegssystem denkt, während wir Feintuning an dem betreiben, was noch kommt."

Was bringt der zeitbegrenzte Modus Down But Not Out?

Noch ist die DBNO-Integration auf dem PC nicht zeitlich datiert, doch der chaotische Fun-Modus soll im Laufe der Woche aufgespielt werden. Parallel dazu kann jeder die kostenlose Probeversion von Blackout testen, die noch bis zum 29. Januar 2019 allen Interessenten zur Verfügung steht. 

Der aktuelle Modus "Down But Not Out" sieht vor, dass Spieler in Squads gegeneinander antreten. Eine spezielle Regel erlaubt es hier in Blackout, dass gefallene Squad-Mitglieder wiederbelebt werden, wenn diese bereits gefallen sind. Dazu muss nur der "Collapse" abgewartet werden, also das Schrumpfen der aktuellen Zone, und dann werden alle gefallenen Kameraden wieder ins Rennen geschickt. Um dies zu gewährleisten, muss mindestens ein Spieler aus einem Squad bis zu diesem Zeitpunkt überleben. Mehr Infos zum zeitbegrenzten Modus erhaltet ihr hier:

Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 Zeitbegrenzter Modus lässt Spieler in Blackout respawnen

Call of Duty: Black Ops 4 Blackout Ambush
© Reddit/ carkeys11

KOMMENTARE

News & Videos zu Call of Duty: Black Ops 4

Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Neue Blackout-Karte jetzt auf PC und Xbox One verfügbar Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Neue Blackout-Karte ab sofort auf der PlayStation 4 verfügbar Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Blackout-Map wird überarbeitet Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Blackout-Spielmodus ''Ambush'' geleakt und bestätigt Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Trailer zu Operation Absolute Zero mit Hijacked-Kartenneuerung und Spezialistin Zero Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Das volle Round-up im Gameplay-Launch-Trailer zu sehen Amazon Amazon - Schnäppchen: PC-Zubehör stark reduziert! GTA 5 GTA 5 - Der neue Benefactor Krieger, neue Rennen, doppelte Boni und mehr in GTA Online
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Diese Filme verschwinden im September 2019 aus dem Angebot