PLAYNATION NEWS Cadence of Hyrule

Cadence of Hyrule - The Legend of Zelda kommt als rhythmischer Dungeon-Crawler für Nintendo Switch

Von Daniel Busch - News vom 21.03.2019, 11:56 Uhr
Cadence of Hyrule Screenshot
© Nintendo

The Legend of Zelda meets NecroDancer! Im Frühling erscheint „Cadence of Hyrule“ für die Nintendo Switch und schafft einen Genre-Mix aus dem rhythmischen Dungeon-Crawler „Crypt of the NecroDancer" und dem „The Legend of Zelda"-Universum. Dies gab Nintendo in dem kürzlich ausgestrahlten Nindies Showcase bekannt.

Das gestrige Nindies Showcase von Nintendo bot am Ende eine große Überraschung. So wird Cadence of Hyrule – Crypt of the NecroDancer Featuring The Legend of Zelda für die Nintendo Switch erscheinen. Entwickler Brace Yourself Games bringt damit einen Genre-Mix aus dem rhythmischen Dungeon-Crawler „Crypt of the NecroDancer" und dem „The Legend of Zelda-Universum" auf die Nintendo-Konsole. 

Cuphead Cuphead Erscheint im April für Nintendo Switch

The Legend of Zelda meets NecroDancer

So könnt ihr in dem neuen Ableger der NecroDancer-Reihe in die Rollen von Link oder Prinzessin Zelda schlüpfen und zahlreiche Bosse und Gegner aus den „The Legend of Zelda"-Spielen bekämpfen. Dabei bewegt ihr euch passend zum Rhythmus von isgesamt 25 Remixes aus dem Soundtrack der bekannten Zelda-Reihe durch eine zufallsgenerierte Welt voller Gefahren. Auch die Kämpfe werden zum passenden Beat gefochten. Da jeder Beat eine neue Möglichkeit zur Bewegung, Verteidigung oder Angriff bietet, spielt auch taktische Finesse eine Rolle. Verschiedenste Items aus „The Legend of Zelda" und „Crypt of the NecroDancer" können eingesetzt werden und helfen euch dabei auf eurem Abenteuer.

„Cadence of Hyrule" lässt sich wahlweise solo oder zu zweit mit einem Freund im lokalen Koop-Modus spielen.

Zusammenarbeit mit Nintendo

Wie kam das musikalische Zelda-Abenteuer zustande? Die Entwickler von Brace Yourself Games wollten anfangs einen neuen Ableger der „NecroDancer"-Reihe für die Nintendo Switch entwickeln und schnell kam die Idee auf, Zelda-Charakter beispielsweise als DLC ins Spiel integrieren zu können. So wandten sich die Verantwortlichen des kleinen Indie-Studios mit dieser Idee an Nintendo und der japanische Branchenriese zeigte sich auch rege interessiert. Ehe sich die Entwickler von Brace Yourself Games versahen, werkelten sie schon an einem vollkommen neuen Spiel – einem Mash-Up, der „NecroDancer" und „The Legend of Zelda" miteinander verbindet. Für das Team ist dieser Videospiel-Mix laut Studiogründer Ryan Clark eine aufregende neue Möglichkeit gewesen. Schließlich sind die Zelda-Spiele weithin bekannt für ihren Soundtrack.

The Legend of Zelda: Link's Awakening The Legend of Zelda: Link's Awakening Remake für Nintendo Switch angekündigt!

Wie man am Gameplay sieht, stellt „Cadence of Hyrule" dabei in erster Linie einen neuen Ableger der NecroDancer-Reihe dar, das Team hat in der Entwicklung jedoch größte Sorgfalt walten lassen, dass „Cadence of Hyrule" gleichermaßen als Zelda-Spiel wie auch als NecroDancer-Spiel verstanden werden kann. Dafür arbeitete Brace Yourself Games eng mit Nintendo zusammen, um die Zelda-Inhalte originalgetreu einzubringen.

„Cadence of Hyrule" wird im Frühjahr digital im Nintendo eShop der Nintendo Switch erscheinen. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt. Hier könnt ihr euch den Veröffentlichungstrailer ansehen:

KOMMENTARE

News & Videos zu Cadence of Hyrule

Death Stranding Death Stranding - Neuer Teaser: Hideo Kojima hinterlässt fragende Gesichter PlayStation Plus PlayStation Plus - Neu im Juni 2019: Kostenlose Spiele werden übermorgen enthüllt
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Diese Games erscheinen zwischen dem 27. Mai und dem 02. Juni