PLAYNATION NEWS Bully 2

Bully 2 - Weitere Hinweise auf einen Nachfolger aufgetaucht

Von Patrik Hasberg - News vom 11.10.2018, 10:06 Uhr
Bully 2 Screenshot

Es gibt neue Hinweise darauf, dass Rockstar Games an einem Nachfolger zu dem Action-Adventure Bully werkelt. Möglicherweise wird der Entwicklung nach der Veröffentlichung von Red Dead Redemption 2 die Arbeiten an Bully 2 verstärkt aufnehmen.

Bereits im Vorfeld der E3 2017 kamen Gerüchte auf, dass Entwickler Rockstar Games auf der Spielemesse in Los Angeles Bully 2 ankündigen wird. Angeblich handelt es sich dabei um ein Sequel mit dem Namen Bully 2: Kevin's Back Jack.

Hintergrund für dieses Gerücht war eine Listung in der Datenbank von GameInformer. Die Zeitschrift ist angesichts ihrer Zugehörigkeit zu der Ladenkette GameStop dafür bekannt, über Insider-Informationen im Vorfeld der offiziellen Ankündigung zu verfügen. Auf Twitter stritt GameInformer ab, dass die Redaktion über Informationen zu dem Titel verfügen würde. Das Datenbank-Listing soll lediglich ein Fehler gewesen sein. 

Später tauchten vermeintliche Konzeptgrafiken des Spiels auf, wodurch die Gerüchteküche neu entfacht wurde. Auf den angeblichen Konzeptgrafiken, die über den Twitter-Account "Bully2Info" veröffentlicht wurden, sind diverse Protagonisten und Schauplätze zu sehen. Angeblich soll auch Jimmy, Hauptcharakter aus dem originalen Bully, abgebildet sein.

Bully Bully Gerücht über Nachfolger auf der E3 2017

Kommt ein Bully 2?

Nun berichtet die Webseite Rockstar Intel, dass in den Pinewood Studios sieben Castings für einen "neuen unangekündigten Videospieltitel mit einem führenden britischen Spieleentwickler" stattfinden würden. Diese Infos sollen von einem zuständigen Casting Director stammen.

Der Casting-Aufruf soll sich angeblich auf Bully 2 beziehen, dass sich bereits bei Rockstar Games in der Entwicklung befinden könnte. Gesucht werden hauptsächlich Schauspieler für jugendliche Rollen, wobei die Charaktere nur über Platzhalternamen verfügen. Gesucht werden aber zum Beispiel auch "College Professors".

Außerdem ist der Aufruf mit einer Warnung versehen.

"Leichte Gewalt und Schimpfwörter werden in Szenen mit dem jugendlichen Darsteller eingesetzt. Das Projekt selbst ist ein Thriller/Drama und alle Szenen mit dem jungen Performer werden mit Feingefühl behandelt."

Die Castings unter der Leitung von Regisseurin Jessica Jefferies werden in den Pinewood Studios in London gedreht, einem sehr beleibten Studio für große Unternehmen.

Möglicherweise wird Rockstar Games nach der Veröffentlichung von Red Dead Redemption 2 Ende Oktober 2018 die Arbeiten an Bully 2 verstärkt aufnehmen. Bislang handelt es sich dabei aber lediglich um ein Gerücht. Eine Stellungnahme seitens der Verantwortlichen steht derzeit noch aus.

Bully 2 Bully 2 Angebliche Konzeptgrafiken aufgetaucht

Über Bully

In dem Spiel Canis Canem Edit (später unter dem Titel Bully: Die Ehrenrunde) schlüpft der Spieler in die Rolle des 15-jährigen Teenagers Jimmy Hopkins, der ein Schuljahr auf der Bullworth Academy zu absolvieren hat. Ähnlich wie in den GTA-Ablegern muss der Spieler eine Reihe von Missionen erfüllen und beispielshalber regelmäßig den Schulunterricht besuchen, um die eigenen Fähigkeiten zu erweitern.

Was ist eure Meinung zu diesem Thema. Arbeitet Rockstar wirklich an einem Nachfolger zu Bully?

KOMMENTARE

News & Videos zu Bully 2

Bully 2 Bully 2 - Angebliche Konzeptgrafiken aufgetaucht Friendly Fire Friendly Fire - Piraten als Motto: Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Schnäppchen-Woche im Überblick