PLAYNATION NEWS Battlefield 3

Battlefield 3 - Tipps und Updates zu Origin: Daddeln ohne Spyware, Konfiguration außerhalb des Spiels und mehr

Von Niklas Nosber - News vom 04.11.2011, 19:22 Uhr
Battlefield 3 Screenshot

Noch immer sorgt der berüchtigter Client Origin für Battlefield 3 für Furore. Doch wir schaffen Abhilfe in nur einer Minute: Einfach den Dienst in eurer Firewall blockieren. Das funktioniert selbst mit der Windows Firewall und stoppt die Kommunikation des Clients mit dem Netz. Danach noch fix die Cloud-Speicherung und Origin in Battlefield deaktivieren und schon könnt ihr spielen, ohne unter der Spyware zu leiden. Alternativ könnt ihr auch Programme wie Sandboxie nutzen, um der Schnüffler-Software zu entgehen.

Derweil laufen außerdem die Rechner bei EA heiß, denn die Gerüchteküche brodelt, dass schon bald ein Origin-Update folgen soll, dass den Client drastisch verändert. Bisher liegen allerdings noch keine offiziellen Meldungen vor, darum: stay tuned! Selbstverständlich informieren wir euch, sobald EA die ersten offiziellen Angaben macht.

Zum Schluss noch ein kleines Gimmick, mit dem ihr Konfigurationen auch außerhalb von Battlefield 3 vornehmen könnt. Der Nutzer Mindweaver veröffentlichte erst kürzlich dieses kleine Tool: Forum-Post von Midweaver.

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 3

Battlefield 3 Battlefield 3 - Völlig kostenlos auf Origin erhältlich Battlefield 3 Battlefield 3 - Kostenlos bei mydealz.de herunterladen Battlefield 3 Battlefield 3 - Keine PS4- und Xbox One-Version Battlefield 3 Battlefield 3 - 41 nie veröffentlichte Voice-Over Lines Battlefield 3 Battlefield 3 - 41 nie veröffentlichte Voice-Over Lines Battlefield 3 Battlefield 3 - Beeindruckende Sniperkünste Friendly Fire Friendly Fire - Piraten als Motto: Fotoshooting zu Friendly Fire 4 samt Making-of-Video Saturn Saturn - Sound-Tiefpreis-Woche bei MediaMarkt
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Schnäppchen-Woche im Überblick