PLAYNATION NEWS Battlefield 3

Battlefield 3 - Härtere Cheater-Maßnahmen gestartet

Von Dennis Werth - News vom 13.09.2012, 11:55 Uhr
Battlefield 3 Screenshot

Damit in Battlefield 3 keine unfairen Maßnahmen greifen, um den Score anzuheben, greift DICE durch und startet eine größere Offensive gegen Cheater. Dazu wurde das Battlelog-System auf den neusten Stand gebracht. Insofern andere virtuelle Soldaten merken, dass ein Mitstreiter zu Cheats griff, kann dieser im Battlelog gemeldet werden. Dazu wird das kleine Dreieck in der oberen rechten Ecke angeklickt. Des Weiteren könnt ihr den Menü-Punkt "Möglichen Cheat melden" auswählen und in einem Formular den Cheater mit einer kleinen Begründung melden. Alternativ könnt ihr den Kampfbericht des Matches anhängen.

Insofern ein Cheater gemeldet wurde, greift das Anti-Cheat-Squad, welches einst von DICE für Battlefield 3 gegründet wurde. Die prüfen den Vorfall und entscheiden über einen möglichen Bann des Spielers. Ob dies letztendlich hilft, bleibt abzuwarten. 

Um Cheater noch stärker zu bekämpfen, erhält das Battlelog ein brandneues Update - Unfaire Spieler können somit in Battlefield 3 noch schneller gemeldet werden

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 3

Battlefield 3 Battlefield 3 - Völlig kostenlos auf Origin erhältlich Battlefield 3 Battlefield 3 - Kostenlos bei mydealz.de herunterladen Battlefield 3 Battlefield 3 - Keine PS4- und Xbox One-Version Battlefield 3 Battlefield 3 - 41 nie veröffentlichte Voice-Over Lines Battlefield 3 Battlefield 3 - 41 nie veröffentlichte Voice-Over Lines Battlefield 3 Battlefield 3 - Beeindruckende Sniperkünste Saturn Saturn - Der große Adventskalender mit vielen Angeboten The Forest The Forest - Dezember-Update V1.10 veröffentlicht: Das sind die neuen Inhalte
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es im Januar neu bei Netflix