PLAYNATION NEWS Archlord

Archlord - Schließung der koreanischen Server steht an

Von Sarah Hübner - News vom 14.01.2014, 18:28 Uhr
Archlord Screenshot

Der Archlord-Entwickler Webzen schließt für sein MMORPG einen Server nach dem anderen. Nun ist der Koreanische an der Reihe.

Nachdem erst gegen Anfang diesen Jahres der globale englische Server von Webzens MMORPG Archlord heruntergefahren wurde, folgt nun knapp sechs Wochen später die koreanische Version. Der genaue Termin ist für den 13. Februar angesetzt mit der Begründung, dass der Entwickler sich nicht in der Lage fühlt, seinen Spielern eine stabile technische Landschaft zu bieten.

Unsere Kollegen von MMOCulture.com nehmen an, dass es sich bei der Serverschließung um einen geschickten Trick handelt, um die Spieler von Archlord zum Nachfolger Archlord 2 zu überführen. Der zweite Teil des MMORPGs kämpft mit einer geringen Spielerzahl, sodass bereits einen Monat nach dem Start der Open Beta die Server zusammengelegt werden mussten. Des Weiteren stoßen den Spielern Latenzprobleme, der starke Hang zum Pay-2-Win-Schema und unlogisch erscheinende Game-Design-Entscheidungen bitter auf.

Der Archlord-Entwickler Webzen schließt für sein MMORPG einen Server nach dem anderen. Nun ist der Koreanische an der Reihe.

KOMMENTARE

News & Videos zu Archlord

Archlord Archlord - WEBZEN schließt die Server Archlord Archlord - Webzen plant Serverzusammenschluss Archlord Archlord - Serverweites Gilden-Turnier angekündigt Archlord Archlord - Jubiläum: Große Feier zum zweiten Jahrestag! Archlord Archlord - Swashbuckler Skills Release-Vorschau Release-Vorschau - Games in der zweiten Dezemberwoche 2018 Saturn Saturn - MediaMarkt verteilt Weihnachtsgeschenke
News zu The Forest

LESE JETZTThe Forest - Dezember-Update mit neuen Monstern und Segelflugzeug