PLAYCENTRAL NEWS Apple

Apple - Spiele-Service Apple Arcade vorgestellt

Von Philipp Briel - News vom 26.03.2019, 10:31 Uhr
Apple Screenshot
© Apple

Auf der gestrigen Keynote hatte Apple nicht nur Neuigkeiten zum kommenden Streaming-Service im Gepäck, sondern kündigte überraschend einen neuen Spiele-Service für die iOS-Plattform an. „Apple Arcade“ soll allerdings kein direkter Konkurrent zu „Google Stadia“ werden, sondern orientiert sich eher an Microsofts Spiele-Flatrate „Xbox Game Pass“.

Überraschend kündigte Apple mit „Apple Arcade“ gestern Abend im Rahmen der Keynote den Einstieg in die Spielebranche an. Allerdings positioniert sich der neue Dienst nicht in direkter Konkurrenz zum Streaming-Service Stadia.

Google Stadia Google Stadia Erste Technik-Tests geben Aufschluss über Latenz und Bildqualität

Apple Arcade mit über 100 neuen und exklusiven Spielen

„Apple Arcade“ unterscheidet sich stark vom in der vergangenen Woche angekündigten Streaming-Service „Google Stadia“. So steht euch in der iOS-Variante ein festgeschriebener Katalog an Spielen zur Wahl, die heruntergeladen und dann genutzt werden können.

Laut Ann Thai, Product Marketing Manager für den App Store, sollen zum Start über 100 neue und exklusive Spiele im Angebot enthalten sein, also Titel, die auf keiner anderen Plattform und in keinem anderen Abo-Dienst erhältlich sind.

Die Spiele sind mit allen iOS-Geräten kompatibel und können bequem auf Apple TV, iPhone, iPad und Mac heruntergeladen werden und werden sogar offline spielbar sein. Bis zu sechs Familienmitglieder erhalten zudem vollen Zugriff auf das Abonnement.

Apples CEO Tim Cook betonte zudem, dass die Datensicherheit bei „Apple Arcade“ eine wichtige Rolle spielen wird. So sollen die Spiele ohne eure explizite Zustimmung keinerlei Daten verfolgen oder Informationen sammeln können. Auch auf Werbeanzeigen oder In-Game-Käufe will der Service konsequent verzichten. 

Viele bekannte Entwickler und Publisher sind dabei

Für Spielenachschub bei „Apple Arcade“ sollen einige bekannte Entwickler und Publisher sorgen, darunter Sega, Platinum Games, Konami und Lego. Insgesamt 15 Titel wurden im Rahmen der Präsentation bereits gezeigt.

In „LEGO Brawls“ erwartet euch ein Multiplayer-Fighting-Game im LEGO-Universum, in dem ihr eure eigenen Figuren und Maschinen zusammenschustern könnt, um gemeinsam in den Kampf zu ziehen. „The Pathless“ hingegen ist ein mythisches Abenteuer, in dem ihr in die Haut einer Jägerin schlüpft, die zusammen mit ihrem Adler eine riesige Insel erkundet, um einen uralten Fluch zu brechen.

Ein beliebtes Kinderspiel kehrt mit „Hot Lava“ zurück, denn darin besteht der Boden aus Lava. Eure Aufgabe liegt daraus, durch eine Wohnung zu springen und zu klettern, ohne dabei den Boden zu berühren.

Apple TV Plus Apple TV Plus Hauseigener Streaming-Service von Apple offiziell vorgestellt

Zu den 100 Exklusivspielen zum Start sollen sich in regelmäßigen Abständen neue Titel hinzugesellen. Einen Preis für „Apple Arcade“ nannte das Unternehmen allerdings nicht. Starten soll der neue Spiele-Service bereits im Herbst 2019. Weitere Details zu Apple Arcade und den Spielen findet ihr auf der offiziellen Homepage.

KOMMENTARE

News & Videos zu Apple

Apple Apple - Getestet: Der neue Mac Pro taugt offenbar nicht als Käsereibe Apple Apple - Spiele-Service Apple Arcade vorgestellt Apple Apple - Aufkauf von Netflix durch iPhone-Gigant wird diskutiert! Apple Apple - Das sind die Preise der neuen iPhones Apple Apple - Offizieller Trailer 2 zum Film "Steve Jobs" Netflix Netflix - Suizid-Szenen wurde aus der 1. Staffel herausgeschnitten Saturn Saturn - Gönn Dir Dienstag: Fett gespart zum Feierabend!
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Was uns mit dem kommenden Glücksspiel-Update in GTA Online erwartet