PLAYNATION NEWS Apple

Apple - Foxconn-Mitarbeiter stürzen sich in den Tod

Von Sascha Scheuß - News vom 18.05.2013, 18:58 Uhr
Apple Screenshot

Erneut gibt es negative Schlagzeilen im Zusammenhang mit Foxconn: Drei Arbeiter der Firma haben mit dem Leben abgeschlossen und sind in den Tod gesprungen.

Erneut gibt es Todesfälle im Zusammenhang mit der Produktionsfirma Foxconn zu vermelden. Der Apple-Zulieferer in China steht damit nicht zum ersten Mal negativ in den Schlagzeilen. Laut der US-Menschenrechtsgruppe China Labor Watch haben sich seit dem 24. April drei Arbeiter das Leben genommen. Zwei junge Männer und eine junge Frau stürzten sich wegen noch unbekannten Gründen in den Tod, doch das war kein Einzelfall bei Foxconn.

Im Jahre 2010 haben sich 13 Arbeiter das Leben auf tragische Art und Weise genommen. Verantwortlich sollen die unmenschlichen Arbeitsbedingungen in der chinesischen Fabrik sein. Wir berichteten bereits vor gut einem halben Jahr von Massenschlägereien und Auseinandersetzungen der Arbeiter, bei denen es hunderte Verletzte gab. Der Lohn bei Foxconn soll noch nicht mal für die Grundbedürfnisse eines Arbeiters reichen. Und das obwohl der Vorstand als Reaktion auf den Anstieg der Suizid-Rate vor drei Jahren die Löhne um 70% erhöht hat.

Ein Bild zum schmunzeln. Arbeiter von Foxconn zeigen ihre Liebe zur Firma.

KOMMENTARE

News & Videos zu Apple

Apple Apple - Aufkauf von Netflix durch iPhone-Gigant wird diskutiert! Apple Apple - Das sind die Preise der neuen iPhones Apple Apple - iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr offiziell angekündigt Apple Apple - Special Event im Live-Ticker: Alle News zum neuen iPhone! Apple Apple - Offizieller Trailer 2 zum Film "Steve Jobs" Apple Apple - Erster TV-Spot zum new iPad Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Mehr Sex als in The Witcher und CDPR erhofft sich Transgender-Optionen E3 2019 E3 2019 - Das Ubisoft-Recap - Von Parasiten, Hackern und Vorhersehbarkeit
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es im Juli 2019 neu bei Netflix