PLAYCENTRAL NEWS Apple

Apple - Abo-Service Apple Arcade: Preis, Release und Spiele

Von Philipp Briel - News vom 11.09.2019, 08:39 Uhr
Apple Screenshot
© Apple

Auf der gestrigen Keynote hat Apple weitere Details zum kommenden Streaming-Service Apple Arcade verraten, der den direkten Konkurrenten zu Google Stadia darstellt. Wir verraten euch alles, was ihr zu Apple Arcade wissen müsst: Preis, Start-Termin und die Spiele des iOS-Service.

Bereits im März hatte Apple den neuen Streaming-Service Apple Arcade offiziell vorgestellt, doch jetzt hat der Technologiekonzern weitere Details enthüllt. Wann startet Apple Arcade? Was kostet das Abo? Welche Spiele sind enthalten? Wir haben alle Infos.

Apple Apple Spiele-Service Apple Arcade vorgestellt

Was ist Apple Arcade?

Apple Arcade ist der hauseigene Abo-Service von Apple, der ziemlich ähnlich funktioniert wie Google Stadia, das im November startet. Mit dem Unterschied dass sich die Apple-Variante ausschließlich auf iOS-Devices konzentriert, also iPhone, iPad, Mac und Apple TV.

Gegen eine monatliche Gebühr erhaltet ihr unbegrenzten Zugriff auf über 100 Spiele, die ihr direkt streamen oder zur Offline-Verwendung herunterladen könnt. Werbung oder zusätzliche Ingame-Käufe soll es nicht geben, außerdem könnt ihr die Bibliothek mit Familienmitgliedern teilen.

Apple Arcade: Preis und Release

Das Abo des Dienstes schlägt mit 4,99 Euro im Monat zu Buche, wobei der erste Monat kostenlos ist. Nach dem Ablauf der Probezeit verlängert sich das Abonnement automatisch, kann allerdings jederzeit gekündigt werden.

Zudem lässt sich das Abo von Apple Arcade mit bis zu fünf Familienmitgliedern teilen, die vollständigen Zugriff auf alle Funktionen und eure gesamte Spielebibliothek haben.

Apple legt zudem hohen Wert auf Komfortfunktionen und die Privatsphäre der Mitglieder. So entscheidet ihr selbst, ob ihr eure privaten Daten teilen wollt oder nicht. Zudem lässt sich eine Bildschirmzeit und eine Kindersicherung einstellen. Starten wird Apple Arcade noch in diesem Jahr am 19. September.

Die Spiele für Apple Arcade

Anders als bei Google Stadia setzt Apple Arcade zum Spielen keine aktive Internetverbindung voraus, da jegliche Titel heruntergeladen und offline verwendet werden. Dank Cross-Play und Cross-Save könnt ihr eure Spiele und Speicherstände plattformübergreifend über alle iOS-Geräte hinweg nutzen.

Bei den Spielen handelt es sich nicht um große AAA-Titel, sondern eher um kleinere Indie-Games. Allerdings sorgen namhafte Publisher wie Sega, Platinum Games, Konami und Lego dafür, dass der Spielekatalog ständig wächst.

Zu den Starttiteln gehören beispielsweise das Multiplayer-Prügelspiel „LEGO Brawls“, das mystische Abenteuer „The Pathless“, das vom beliebten Kinderspiel inspirierte „Hot Lava“ oder „Oceanhorn 2“. Einen Überblick über alle Spiele könnt ihr euch auf der Website von Apple Arcade verschaffen.

Apple Apple iPhone 11 offiziell vorgestellt: Features, Preise, Release!

KOMMENTARE

News & Videos zu Apple

Apple Apple - iOS 13 mit Multitasking-Neuerungen und Termin Apple Apple - Erstmals mit Always-on in Planung: Apple Watch Series 5 Apple Apple - Abo-Service Apple Arcade: Preis, Release und Spiele Apple Apple - iPhone 11 offiziell vorgestellt: Features, Preise, Release! Apple Apple - Offizieller Trailer 2 zum Film "Steve Jobs" Amazon Amazon - Schnäppchen: PC-Zubehör stark reduziert! GTA 5 GTA 5 - Der neue Benefactor Krieger, neue Rennen, doppelte Boni und mehr in GTA Online
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Diese Filme verschwinden im September 2019 aus dem Angebot