PLAYNATION NEWS Apex Legends

Apex Legends - Team beschützt abwesenden Spieler bis zum Ende der Runde

Von Philipp Briel - News vom 10.04.2019, 09:16 Uhr
Apex Legends Screenshot
© Electronic Arts

Gestern haben wir euch verraten, dass der wuchtige Gibraltar der derzeit unbeliebteste Charakter im Battle-Royale-Shooter „Apex Legends“ ist. Aufgrund seiner riesigen Hitboxen wird der Verteidiger ohnehin nur selten gewählt, noch nutzloser ist er allerdings, wenn er gar nicht am Spiel teilnimmt. Das hielt ein Team allerdings nicht davon ab, einen abwesenden Spieler bis zum Rundenende zu beschützen.

Wer Apex Legends mit zufällig vermittelten Spielern zockt, muss mitunter ganz schön stressresistent sein. Wir werden mit lauter Musik über das Headset beschallt, im Stich gelassen oder treffen auf Teamkameraden, die einfach mal verschwinden und AFK herumstehen. Das hielt ein Team allerdings nicht davon ab, ihren neuen Freund bis zum Rundenende zu beschützen. Die Mühen wurden sogar mit dem Sieg belohnt.

Apex Legends Apex Legends Das sind die beliebtesten und unbeliebtesten Charaktere im Ranking

Gibraltar ist nur nützlich, wenn er AFK ist

Reddit-Nutzer Crackly_boi sorgt mit seiner unglaublichen Geschichte für einige Lacher:

„Ein Freund und ich hatten einen AFK Gibraltar in unserem Team und er hat es mit uns bis zum Ende geschafft. Stellt sich heraus, Gibraltar ist nur nützlich, wenn ihn niemand spielt.“

Der Seitenhieb hat gesessen. Aber mal ehrlich: So schlecht ist Gibraltar in „Apex Legends“ nun auch wieder nicht. Immerhin kann er mit seiner Schildkuppel und dem Artillerieschlag einen beachtlichen Teil zum Sieg beitragen. Zumindest, wenn er aktiv an der Runde teilnimmt.

Apex Legends Apex Legends Guide: Tipps und Tricks zur Legende Gibraltar

Das war zwar bei besagtem Mitspieler nicht der Fall, was Crackly_boi und seinen Freund allerdings nicht davon abhielt, den sanften Riesen zu beschützen.

Wie den beiden das gelang? Mit Nahkampfangriffen prügelten sie den abwesenden Spieler in die Sicherheit des nächsten Rings. Außerdem machten sie sich die Fähigkeiten ihrer beiden Charaktere, Wraith und Octane, zunutze, um größere Distanzen zu überbrücken.

Friend and I had an AFK Gibraltar in our game and he made it to the end with us. Turns out the only time Gibraltar is useful is when no one is playing him from r/apexlegends

So boxten sie den wehrlosen Verteidiger in die Portale, um Hindernisse zu umgehen und den nächsten Ring zu erreichen. Allerdings musste der arme Gibraltar auch als Zielscheibe herhalten, um seinen Mitspielern die Feindpositionen zu verraten.

Am Ende ging das Team sogar als Sieger aus der Runde hervor. Den Gibraltar-Spieler wird es gefreut haben und so hat er immerhin ja doch einen kleinen Teil zum Sieg beigetragen.

© Electronic Arts

KOMMENTARE

News & Videos zu Apex Legends

Apex Legends Apex Legends - Das sind die Waffenstatistiken von Update 1.1.1 im Detail Apex Legends Apex Legends - PS Plus-Mitglieder bekommen neue kostenlose Items Apex Legends Apex Legends - AFK-Spieler sollen mit dem Bannhammer bestraft werden Apex Legends Apex Legends - Bald als Mobile-Spiel erhältlich und weitere Expansionen sind geplant Apex Legends Apex Legends - Alle Fähigkeiten von Octane im Charakter-Trailer Apex Legends Apex Legends - Das ist die neue Waffe Havoc PlayStation Plus PlayStation Plus - Neu im Juni 2019: Kostenlose Spiele werden enthüllt PlayStation 4 PlayStation 4 - The Last of Us 2 und weitere Exklusivtitel erscheinen auch noch für PS4
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die Angebote zum Wochenende sind da