PLAYCENTRAL NEWS Apex Legends

Apex Legends - Permanenter Bann für alle Cheater und deren Hardware

Von Patrik Hasberg - News vom 19.03.2019, 16:31 Uhr
Apex Legends Screenshot
© Electronic Arts

Respawn hat sich dem Kampf gegen Cheater und Betrüger in „Apex Legends“ verschrieben. Wer in dem Battle-Royale-Shooter mit unfairen Mitteln antritt, muss ab sofort nicht nur mit einem Bann rechnen. Selbst die verwendete Hardware wird anschließend auf eine schwarze Liste gesetzt, damit nicht einfach neue Konten angelegt werden können.

Wenig überraschend haben es die Entwickler von Respawn Entertainment bei ihrem Battle-Royale-Shooter Apex Legends mit einer steigenden Zahl an Cheatern zu tun. Doch Publisher Electronic Arts und die Mannen von Respawn möchten ab sofort hart durchgreifen, damit anderen Spielern nicht der Spaß genommen wird. Dabei gehen die Verantwortlichen sogar strenger vor als es bei Epic Games und Fortnite der Fall ist.

Apex Legends Apex Legends Update: Lohnt sich der Season-1-Battle-Pass überhaupt?

So hart greift Respawn ab sofort durch!

Denn anders als beim Konkurrenten wird nicht nur das entsprechende Konto eines Cheaters gesperrt, die benutzte Hardware wird anschließend auf eine schwarze Liste gepackt. Das macht durchaus Sinn, denn auf diese Art kann ein Cheater selbst mit einem neuen Konto nicht mehr an dem Spiel teilnehmen. Wie es heißt, wird ein Konto ungefähr nach 30 Minuten deaktiviert, wenn dieses zu einem bereits gesperrten Computer gehört. Als Lösung gibt es im Grunde also nur den Kauf neuer Hardware.

Apex Legends Apex Legends Ninja erklärt, warum er den Battle-Royale-Titel nicht mehr spielt

Lösungen, über die in verschiedenen Foren derzeit diskutiert wird, sollen ebenfalls keine Abhilfe schaffen - Cheater bleiben weiterhin außen vor. Einige Spieler, die in „Apex Legends“ tatsächlich betrogen haben, sind von den harten Maßnahmen von Respawn wenig begeistert und lassen deshalb auf Reddit und Co. ihrem Ärger freien Lauf. Dabei haben die Entwickler hier scheinbar genau die richtigen Maßnahmen ergriffen, die eindeutig zeigen, dass Cheater in Multiplayer-Spielen absolut nichts zu suchen haben.

Angebot: Apex Coins, jetzt 10% günstiger!

Wer sich also dazu entscheidet, Cheats zu nutzen, der ist letztendlich selbst schuld, wenn er von dem jeweiligen Spiel komplett ausgeschlossen wird.

© Electronic Arts

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision - ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Apex Legends

Apex Legends Apex Legends - Duomodus ist endlich da, aber nicht dauerhaft Apex Legends Apex Legends - Endlich auch als Duo: Respawn kündigt zeitlich begrenzten Modus an Apex Legends Apex Legends - Meilenstein: Laut EA 70 Millionen Spieler, 2020 soll Großes passieren Apex Legends Apex Legends - Wo soll ich landen? Das sind die gefährlichsten und sichersten Orte der neuen Karte Apex Legends Apex Legends - Alle Fähigkeiten von Octane im Charakter-Trailer Apex Legends Apex Legends - Das ist die neue Waffe Havoc Xbox Series X Xbox Series X - Erste Bilder enthüllen Microsofts Next-Gen-Konsole The Game Awards The Game Awards - Hier jetzt den Livestream anschauen
News zu The Game Awards

LESE JETZTThe Game Awards - Infos zur diesjährigen Preisverleihung