PLAYCENTRAL NEWS Apex Legends

Apex Legends - Guide: So verwirrt ihr eure Gegner mit Trickser Mirage am besten!

Von Marvin Fuhrmann - News vom 28.03.2019, 17:41 Uhr
Apex Legends Screenshot
© Electronic Arts

Neben Octane und Caustic ist Mirage der Dritte im Bunde, der in „Apex Legends“ gekauft werden muss. Er hat sich auf Täuschungen spezialisiert. Wer seine Gegner verwirren und sie überlisten will, ist hier genau richtig.

Wer sich Mirage zulegen will, muss entweder eine Menge gespielt haben oder in die Brieftasche greifen. Denn er ist nur für 12.000 Legend Tokens oder 750 Apex Coins (Apex-Münzen) in Apex Legends zu haben. Lohnt sich der Kauf des Tricksers wirklich oder ist er nur eine Spielerei für erfahrene Spieler? Wir klären, wie sich Mirage richtig spielen lässt.

Apex Legends Apex Legends Guide-Hub: Alle Tipps, Tricks und Infos zu den Legenden

Mirage – Holografischer Trickser

  • Passiv: Zugabe!

Wenn ihr down geht, erscheint ein Hologramm und ihr werdet fünf Sekunden verhüllt.

  • Taktisch: Ausgeflippt

Erstellt ein Hologramm, um Gegner zu verwirren.

  • Ultimativ: Entschwunden

Tarnt euch und lasst mehrere Decoys frei.

Mirage hat es aktuell nicht so leicht. Denn seine Fertigkeiten sind sehr einseitig gestrickt. So einseitig, dass die Macher von „Apex Legends“ schon angekündigt haben, ihm vielleicht nochmal ein Makeover zu verpassen. Denn aktuell basieren seine Skills nur auf Decoys beziehungsweise Hologrammen, mit denen ihr die Gegner verwirren sollt. Seine passive Fertigkeit lässt euch am Boden ein bisschen länger überleben. Das aber auch nur, wenn ihr ein Team im Rücken habt, das den Gegner dabei erwischt, wie er euer Decoy abschießt.

Apex Legends Apex Legends Sind Energiewaffen tatsächlich stärker?

Ausgeflippt und Entschwunden setzen Decoys frei, die eure Bewegung in dem Moment nachahmen, in dem ihr die Taste drückt. Duckt ihr euch und lauft dabei, laufen sie geduckt in diese Richtung weiter. Das Problem: Die meisten Spieler wissen mittlerweile, wie Mirage funktioniert und lassen sich höchstens wenige Bruchteile einer Sekunde von einem solchen Hologramm ablenken. Dementsprechend werden Mirages Fertigkeiten sehr schnell situationsabhängig.

Es bringt euch nichts, die Hologramme über ein offenes Feld zu schicken. Es sei denn, ihr wisst nicht, wo der Feind sitzt und wollt einen Schuss provozieren. Versucht die Hologramme lieber dazu zu nutzen, den offensichtlichen Weg zu gehen, während ihr euch eine Route zum Flankieren sucht. Mirage kann auch allein ganz gut agieren, weshalb ihr etwas abseits vom Team vermutlich den meisten Schaden anrichten könnt. Nämlich dann, wenn niemand bei den Gegnern mehr mit euch rechnet.

Mirage und seine Hologramme in Apex Legends.
© Electronic Arts

KOMMENTARE

News & Videos zu Apex Legends

Apex Legends Apex Legends - Zeitlich begrenzter Solo-Modus erscheint nächste Woche Apex Legends Apex Legends - Neue Legende von Produzentin angeteasert? Apex Legends Apex Legends - Cheater treten künftig gegen andere Cheater an Apex Legends Apex Legends - Streamer Shroud spielt während eines Erdbebens weiter und überrascht die Zuschauer Apex Legends Apex Legends - Alle Fähigkeiten von Octane im Charakter-Trailer Apex Legends Apex Legends - Das ist die neue Waffe Havoc Need for Speed: Heat Need for Speed: Heat - Jetzt vorbestellen: Collector's Edition mit Steelbook und Modell-Auto MediaMarkt MediaMarkt - So geht’s: Erhaltet beim Kauf einer Xbox One einen 2. Controller gratis
News zu gamescom 2019

LESE JETZTgamescom 2019 - Liveticker zur Opening Night Live auf PlayCentral.de