PLAYCENTRAL NEWS Anthem

Anthem - Fans fürchten, dass EA BioWare schließen lässt

Von Ben Brüninghaus - News vom 01.03.2019, 15:30 Uhr
Anthem Screenshot
© Electronic Arts

Der Start verlief nicht sonderlich positiv für Anthem. Die Spieler und Fans im breiten Netz sprechen sich nun zum Thema BioWare aus. Sie befürchten, dass EA die Spieleschmiede schließen lässt. Aber wird es wirklich dazu kommen? 

Erst Mass Effect: Andromeda und jetzt Anthem. Der Release der beiden Titel verlief alles andere als positiv für BioWare und Electornic Arts. Viele Stimmen wurden daraufhin laut. Wenn „Anthem“ nicht bei den Spielern ankommt, könnte es womöglich das letzte Spiel gewesen sein, dass von BioWare produziert wird, so die Spekulationen. 

Anthem Anthem Brachialer Einstand: Was kann der neue Koop-Loot-Shooter? - Test

Angst um BioWare

Dabei basiert dies wohl eher auf die Befürchtung der Fans, dass sich Electronic Arts von BioWare trennt und die Spieleschmiede schließen muss. 

Wir haben Anthem ebenfalls auf Herz und Nieren getestet und mussten unzählige Eckpunkte feststellen in unserem Test. Bei einer Wertung von 68 kam Anthem nicht allzu gut weg. Traurigerweise, immerhin befinden sich in unserer Redaktion viele Fans der BioWare-Spiele. Auf internationaler Ebene sah dies wohl recht ähnlich aus und die Wertungen gingen sogar bis auf 50 runter, während der Score auf Metacritic bei 60 liegt. 

Aber was bedeutet dies nun? Obgleich es EA durchaus zuzutrauen wäre, dass sie ein Studio schließen, wenn dieses nicht performt, wird dies mit BioWare wohl so schnell nicht passieren.

Der BioWare-Produzent Michael Gamble hat sich nun diesbezüglich via Twitter zu Wort gemeldet. Die Spieler sollen sich keine Sorgen machen laut Gamble, denn sie hätten genug zu tun. Die aktive Spielerzahl sei wohl größer, als man annehmen würde. Außerdem gibt er zu verstehen, dass sie ausreichend Unterstützung erhielten. Hier die Postings:

BioWare EA Anthem Shutdown

Anthem Anthem Loot-System wird mit heutigem Update überarbeitet

Shutdown BioWare EA

Sonderlich viel sagt das an dieser Stelle zwar nicht aus, aber solange die BioWare-Produzenten guter Dinge sind, könnte das den einen oder anderen Fan des Studios womöglich erst einmal beruhigen. Auf jeden Fall wird ihnen die Zeit seitens EA eingeräumt, die sie benötigen. Diesbezüglich gab es bereits die Bestätigung für die kommenden Inhalte. So sieht die Roadmap für die ersten 90 Tage aus:

Anthem Anthem Roadmap für die ersten 90 Tage enthüllt: Events, Missionen und Items

BioWare EA Shutdown
© Electronic Arts

KOMMENTARE

News & Videos zu Anthem

Anthem Anthem - 12 GB Update erschienen: Cataclysm ist nach langer Wartezeit online Anthem Anthem - Update 1.2.0 ist da, aber ohne Cataclysm: Livestream angekündigt Anthem Anthem - Mega-Flop: Auf der Xbox nicht einmal mehr in den Top 50 Anthem Anthem - EA mit Verkaufszahlen alles andere als zufrieden Anthem Anthem - Der offizielle Launch-Trailer ist da! Anthem Anthem - Erste Gameplay-Demo von der E3 2018 Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Fanlieblinge Schiggy, Bisasam und 33 weitere Pokémon im Spielcode entdeckt PlayStation 5 PlayStation 5 - So könnte eine SSD-Cartridge für die PS5 aussehen
News zu YouTube

LESE JETZTYouTube - Fortnite-Profi Jarvis zieht zurück zu seinen Eltern nach England