PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Zynga: Anonymous will Entlassungen verhindern

Von Dustin Martin - News vom 29.10.2012, 21:08 Uhr
Allgemein Screenshot

Zynga will laut vertraulichen Unterlagen über 1000 Menschen entlassen. Und Anonymous hat natürlich etwas dagegen.

Erst heute kam die Meldung, dass Anonymous sich bei Battlelog eingehackt habe, wir berichteten, weil EA nicht gut mit seinen Spielen und seiner Community umgeht. Jetzt gehen die Pläne der Hackergruppe noch weiter: Sie wollen zur Guy Fawkes Nacht (05. November) der Öffentlichkeit Schlüssel zur Verfügung stellen, welche es möglich machen sollen, sich Zugriff auf die Server des Spieleentwicklers Zynga zu verschaffen.

"Remember, remember the 5th of November." rufen die anonymen Hacker jedes Jahr. Letztes Jahr erst wollten sie zu diesen Datum Facebook auslöschen oder zumindest soweit verenden, dass die Seite nicht mehr auffindbar ist. Die Tatsache, dass Facebook heute noch existiert, ist unumstritten, wie man zum Beispiel auch an unserer Facebook-Fanpage sehr gut erkennen kann. Aber warum soll es nun in diesen Jahr Zynga treffen?

Auf YouTube war kurzzeitig ein Video zu sehen, welches nach einer ganz normalen Anonymous-Ankündigung aussah, jedoch wurde es nicht auf dem offiziellen Kanal veröffentlicht. Und genau aufgrund diesem Video soll Zynga schon bald zum Ziel der Hacktivisten werden, denn angeblich will der Konzern einen erheblichen Teil seiner MItarbeiter entlassen. Bisher gab der Entwickler nur bekannt, dass circa fünf Prozent der Belegschaft gehen sollen. Laut dem Sprecher im Video, welcher interne Dokumente in die Finger bekommen haben soll, müssen ungefähr ein Drittel aller Arbeiter gehen, das wären gut 1000 Menschen. Außerdem wolle sich Zynga künftig mehr auf das Online-Glücksspiel konzentrieren.

Mehr werden wir in genau einer Woche wissen, denn am 05. November ist die Attacke schließlich offiziell geplant. Übrigens hat Zynga erst letzte Woche über 150 Mitarbeiter entlassen uns sein Studio und Boston zugemacht.

Zynga will angeblich über 1000 Arbeiter feuern. Kämpft Anonymous mit richtigen Mitteln?

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Mikrotransaktionen seien bereits ''unglückliche Realität'', meint 2K-Producer Allgemein Allgemein - Letzter Knall: "The Big Bang Theory" endet nach zwölfter Staffel Allgemein Allgemein - Animationsflut: Simpsons 2 in Arbeit sowie Filme zu Family Guy und Bob's Burgers Allgemein Allgemein - Intergalaktischer Reboot: So sieht das neue "Men in Black"-Duo aus Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag