PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Virtueller Diebstahl wird bestraft

Von Redaktion PlayNation - News vom 10.11.2010, 16:33 Uhr

Stellt euch vor, ihr spielt ein Online-Rollenspiel und lernt andere Spieler kennen, was höhstwahrscheinlich der Fall sein wird. Diesen vertraut ihr eurer Passwort an. Nach einem späteren Login in euren Account sind aufeinmal alle Items, die ihr euch mühesam ergattert und erspielt habt, verschwunden. Schon oft passiert und nun auch wieder in Deutschland. Betroffen sind ein 19- und 26-jähriger MMO-Spieler.

Die beiden Online-Rollenspieler, deren Items gestohlen wurden, zogen vor ein deutsches Gericht wegen Diebstahl. In der deutschen Rechtsprechung wurde erstmals über virtuelles hab und gut geurteilt. Der Kläger erhielt nach der Urteilssprechung 1.000 Euro an Schadensersatzzahlung.

Aufgrund fehlender Paragraphen im Strafgesetzbuch, wurde der Angeklagte für die unbefugte Datenveränderung und nicht für einen Diebstahl verklagt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Brettspiel: Bundeswehr Monopoly erscheint Ende März 2019 Allgemein Allgemein - Erster Trailer zum Spin-off Men in Black: International veröffentlicht Allgemein Allgemein - Horrorlegende John Carpenter möchte Soundtrack für Videospiel produzieren Allgemein Allgemein - Joaquin Phoenix zum ersten Mal als Joker zu sehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Saturn Saturn - Endlich Wochenende: Jetzt wird wieder gespart! Anthem Anthem - BioWare kündigt großes Update 1.04 mit zahlreichen Optimierungen für kommende Woche an
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Diese Filme verschwinden in wenigen Tagen aus dem Angebot