PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Unreal 4 nicht für Next-Gen

Von Michael Friebe - News vom 20.03.2012, 14:07 Uhr
Allgemein Screenshot

Eine etwas enttäuschende Nachricht für die zukünftigen Xbox 720 -und Playstation 4-User wurde heute publik.

Die Unreal Engine 4, welche mit fotorealistischer HD Grafik nur so vor sich hin strotzt, wird wohl nicht für die Launch Titel der Next-Gen Konsolen zur Verfügung stehen. Mark Rein, der Chefentwickler von Epic Games lies verlautbaren, dass man weiterhin auf der Unreal Engine 3 als Grundlage beharren wird. Des Weiteren wurde bekannt dass die neue High-End Engine wohl erst 2013 in Serie gehen wird, für dieses Jahr soll einzig und allein der Vorgänger das Zugpferd sein.

Die neue Engine stellt extrem hochauflösende Texturen bei sehr guter Performance zur Verfügung. Vielen Berichten zufolge soll man auf manchen Bildern nicht einmal mehr unterschiede zu einem Foto erkennen können. Momentan ist die UE4 noch unter strenger Geheimhaltung, daher ist es leider nicht möglich Anschaungsmaterial zur veröffentlichen und wir müssen den Worten einiger Beta-Spieleschmieden vertrauen.

Was meint ihr? Freut ihr euch auf die irre Grafikpracht oder genügen euch schon Cryengine und Co. ?

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Nicht nur Politiker gehackt: Auch YouTuber wie Gronkh, LeFloid, Unge, Wissen2Go Allgemein Allgemein - Brettspiel: Bundeswehr Monopoly erscheint Ende März 2019 Allgemein Allgemein - Erster Trailer zum Spin-off Men in Black: International veröffentlicht Allgemein Allgemein - Horrorlegende John Carpenter möchte Soundtrack für Videospiel produzieren Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Assassin's Creed Odyssey Assassin's Creed Odyssey - Zweiter DLC Das Schicksal von Atlantis ist jetzt verfügbar God of War God of War - Einer der bedeutendsten Momente des Abenteuers wäre fast gestrichen worden
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es im Mai neu bei Netflix