PLAYCENTRAL NEWS Allgemein

Allgemein - Rovio entlässt über 250 Mitarbeiter

Von Sascha Scheuß - News vom 22.10.2015, 12:06 Uhr
Allgemein Screenshot

Es läuft scheinbar nicht mehr rund bei Rovio. Der Entwickler von Angry Brids sorgt mit knapp 260 Entlassungen für Schlagzeilen.

Angry Birds ist eines der erfolgreichsten Mobile Games unserer Zeit. Während der erste Ableger alleine weit über eine Milliarde mal heruntergeladen wurde, existieren heute haufenweise Ableger und Add-Ons für das Spiel. Trotz diesen Erfolges sieht es bei Rovio wohl nicht ganz so blendend aus.

Bis zum August 2015 wurden knapp 260 Mitarbeiter entlassen, wie jetzt eine Schätzung enthüllte. Wenn man bedenkt, dass das Unternehmen nicht besonders alt ist und gute Gewinne einfährt, ist das natürlich ein harter Schlag für die entlassenen Arbeiter. Im nächsten Jahr soll sogar ein Kinofilm starten und die Kundschaft auf der ganzen Welt in die Kinos locken.

Immerhin setzt sich Rovio für die entlassenen Mitarbeiter ein und hilft ihnen bei der Jobsuche.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Brettspiel: „Es“-inspirierte Versionen von Monopoly und Cluedo veröffentlicht Allgemein Allgemein - Nicht nur Politiker gehackt: Auch YouTuber wie Gronkh, LeFloid, Unge, Wissen2Go Allgemein Allgemein - Brettspiel: Bundeswehr Monopoly erscheint Ende März 2019 Allgemein Allgemein - Erster Trailer zum Spin-off Men in Black: International veröffentlicht Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen PlayStation Plus PlayStation Plus - Neu im September 2019: Kostenlose Spiele werden diese Woche enthüllt gamescom 2019 gamescom 2019 - Liveticker zur Opening Night Live: Alle neuen Gaming-Infos aus der Show
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Diese Filme verschwinden im Juli aus dem Angebot