PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Microsoft findet hunderte ET-Spiele von 1983

Von Dustin Martin - News vom 26.04.2014, 22:23 Uhr
Allgemein Screenshot

Atari soll 1983 hunderte ET-Spiele in New Mexico vergraben haben, da sich der Titel so schlecht verkaufte. Nun durfte Microsoft dem Mythos auf den Grund gehen und fand heraus: Es ist wahr, die Spiele wurden gefunden.

Dass vor über 30 Jahren in New Mexico hunderte ET-Spiele vergraben wurden, ist kein Mythos mehr. Larry Hryb bestätigte dies im Namen von Microsoft am Samstagabend. Der Xbox-Hersteller hatte vor einigen Tagen die Erlaubnis erhalten, auf dem vermuteten Terrain nach den Spielen zu suchen, die sich zu ihrer Zeit nicht wirklich verkauften.

In der nächsten Zeit werden weitere Details von Microsoft erwartet, insbesondere über die Ausgrabung und in welcher Mengengröße Atari die Spiele schließlich vergraben hatte. Auch eine Dokumentation soll im Laufe des Jahres folgen, die man sich exklusiv über die Xbox-Konsolen anschauen kann.

Bevor wir euch darüber informieren können, haben wir einige erste Bilder für euch – aufgenommen von Larry Hryb.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Nicht nur Politiker gehackt: Auch YouTuber wie Gronkh, LeFloid, Unge, Wissen2Go Allgemein Allgemein - Brettspiel: Bundeswehr Monopoly erscheint Ende März 2019 Allgemein Allgemein - Erster Trailer zum Spin-off Men in Black: International veröffentlicht Allgemein Allgemein - Horrorlegende John Carpenter möchte Soundtrack für Videospiel produzieren Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen GTA 5 GTA 5 - Das neue Casino öffnet im Sommer in GTA Online die Türen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Ihr könnt euer Auto wie Plötze in The Witcher 3 zu euch rufen
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Jetzt für kurze Zeit günstig Xbox One X Bundle kaufen