PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Killerspiele erneut am Pranger

Von Redaktion PlayNation - News vom 29.04.2009, 13:20 Uhr

Nach dem sich der bayrische Innenminister Joachim Herrmann schon sehr negativ über die in der Politik als ''Killerspiele'' bekannten Videogames geäussert hat (Zitat: ''Wirken wie Kinderpornos & Drogen auf die Menschen''), hat sich nun auch Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech (CDU) zu Wort gemeldet. Folgendes äusserte er gegenüber dem ''SZON'' (Internetportal einer schwäbischen Zeitung): 

''Beim Medienangebot ist der Staat gefordert - und da müssen wir mit Verboten ganz klare Kante zeigen. Die Medienkompetenz vieler Eltern ist gleich null", so Rech gegenüber der Tageszeitung. 

Fakt ist, dass es warscheinlich noch mehr Politiker geben wird, welche sich gegenüber dem Thema ''Killerspiele'' negativ äußern. Aber die Videospiel-Gemeinschaft hält zusammen und veröffentlichte nun einen offenen Brief an Horst Seehofer, zu welchem ihr über unseren Link am Ende dieser News gelangt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Mikrotransaktionen seien bereits ''unglückliche Realität'', meint 2K-Producer Allgemein Allgemein - Letzter Knall: "The Big Bang Theory" endet nach zwölfter Staffel Allgemein Allgemein - Animationsflut: Simpsons 2 in Arbeit sowie Filme zu Family Guy und Bob's Burgers Allgemein Allgemein - Intergalaktischer Reboot: So sieht das neue "Men in Black"-Duo aus Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag