PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Item-Shop Special: Zum Kaufen gezwungen?!

Von Redaktion PlayNation - News vom 28.05.2011, 14:54 Uhr

Kostenfrei herunterladen, ohne monatliche Kosten spielen. Mit diesem Slogan werben viele Publisher für ihre „Free-2-Play" Rollenspiele. Dass diese Aussage nur teilweise stimmt, wissen viele Spieler nur zu gut. Oft werden solche Spiele durch einen so genannten Item-Shop finanziert, in dem sich die Spieler Prestige-Items kaufen können. Und das für echtes Geld. Mehrmals wird diese Methode scharf kritisiert. Viele Spieler beklagen sich, man würde ihnen mit Lockangeboten das Geld aus der Tasche ziehen.

Stimmt das wirklich? Unser Redakteur Christian 'Hijuga' Liebert hat sich mit dieser Problematik auseinandergesetzt und fragt sich nun „Was ist wirklich dran an der Item-Shop-Kritik"?

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Brettspiel: Bundeswehr Monopoly erscheint Ende März 2019 Allgemein Allgemein - Erster Trailer zum Spin-off Men in Black: International veröffentlicht Allgemein Allgemein - Horrorlegende John Carpenter möchte Soundtrack für Videospiel produzieren Allgemein Allgemein - Joaquin Phoenix zum ersten Mal als Joker zu sehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen kommende Woche! Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Ubisoft stellt erste Infos zu Operation Burnt Horizon mit australischen Operatoren vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die neuen Top-Angebote zum Wochenende