PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Fox News verbindet Amoklauf mit Videospielen

Von Dustin Martin - News vom 14.12.2012, 22:42 Uhr
Allgemein Screenshot

Der amerikanische Nachrichtensender Fox News hat wie so ziemlich jeder Nachrichtensender am heutigen Tage über die Geschehnisse in Newtown, Connecticut berichtet. Der dort stattgefundene Amoklauf kostete insgesamt sechs Erwachsenen und 20 Kindern das Leben. Im Live-Bericht des US-Senders wurde ein "Fox News"-Experte befragt, aus welchen Grund der Täter einen solchen Amoklauf gestartet haben könnte. Die Antwort war erschreckend. Nicht etwa die Möglichtkeit, leicht an Schusswaffen heranzukommen oder fehlende Kontrollen in Schulen und Arbeitsstellen seien das Problem, nein, die Gesellschaft sei das Problem. So seien Reality-TV, Facebook und - wer hätte es gedacht - Videospiele Auslöser für einen solchen Amoklauf.

Hier klicken, um sich den Fox News-Ausschnitt mit dem ensprechenden Kommentar auf kotaku.com anzusehen.

Amoklauf in einer Grundschule in Newtown: US-Präsident Barack Obama ist den Tränen nah.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Mikrotransaktionen seien bereits ''unglückliche Realität'', meint 2K-Producer Allgemein Allgemein - Letzter Knall: "The Big Bang Theory" endet nach zwölfter Staffel Allgemein Allgemein - Animationsflut: Simpsons 2 in Arbeit sowie Filme zu Family Guy und Bob's Burgers Allgemein Allgemein - Intergalaktischer Reboot: So sieht das neue "Men in Black"-Duo aus Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Saturn Saturn - Neues Prospekt mit unglaublichen Angeboten und Technik-Highlights ist da! PUBG PUBG - Release-Termin der PS4-Version offiziell bekannt gegeben
News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote vor dem Black Friday 2018