PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Fox News verbindet Amoklauf mit Videospielen

Von Dustin Martin - News vom 14.12.2012, 22:42 Uhr
Allgemein Screenshot

Der amerikanische Nachrichtensender Fox News hat wie so ziemlich jeder Nachrichtensender am heutigen Tage über die Geschehnisse in Newtown, Connecticut berichtet. Der dort stattgefundene Amoklauf kostete insgesamt sechs Erwachsenen und 20 Kindern das Leben. Im Live-Bericht des US-Senders wurde ein "Fox News"-Experte befragt, aus welchen Grund der Täter einen solchen Amoklauf gestartet haben könnte. Die Antwort war erschreckend. Nicht etwa die Möglichtkeit, leicht an Schusswaffen heranzukommen oder fehlende Kontrollen in Schulen und Arbeitsstellen seien das Problem, nein, die Gesellschaft sei das Problem. So seien Reality-TV, Facebook und - wer hätte es gedacht - Videospiele Auslöser für einen solchen Amoklauf.

Hier klicken, um sich den Fox News-Ausschnitt mit dem ensprechenden Kommentar auf kotaku.com anzusehen.

Amoklauf in einer Grundschule in Newtown: US-Präsident Barack Obama ist den Tränen nah.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Brettspiel: Bundeswehr Monopoly erscheint Ende März 2019 Allgemein Allgemein - Erster Trailer zum Spin-off Men in Black: International veröffentlicht Allgemein Allgemein - Horrorlegende John Carpenter möchte Soundtrack für Videospiel produzieren Allgemein Allgemein - Joaquin Phoenix zum ersten Mal als Joker zu sehen Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Entwickler sprechen über die zahlreichen Waffen im Spiel Netflix Netflix - Erste neue Serien und Filme für Februar 2019 enthüllt!
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Preissturz: Einzelstücke und Schnäppchen zu Hammerpreisen